Bunter leben mit GILTIG

„Wenn du ein Zuhause betrittst, ist es, als spaziere man direkt in den Kopf des Bewohners“, sagt die britische Mode-Designerin Katie Eary, mit der gemeinsam IKEA im April die limitierte Kollektion GILTIG heraus bringt. In der einzigartigen Zusammenarbeit entstand eine außergewöhnliche Reihe von Tischgeschirr und Heimtextilien, bedruckt mit überraschenden Mustern und in aufregenden Farben. Zu ihrer IKEA Kollektion sagt Katie: „Sie stimuliert die Sinne! Ich möchte, dass einem die Farben ins Auge stechen, sie sollen richtig wehtun. Ein gutes Zuhause heißt nicht, dass man jede Menge tolle Sachen haben muss. Es geht vielmehr darum, Dinge um sich zu haben, die die Persönlichkeit widerspiegeln.“

Ihre Arbeit beschreibt die Herrenmodedesignerin selbst als provokativ, übertrieben und schonungslos. Die Idee hinter GILTIG ist eine verrückte Dinnerparty mit Fischen, die vom Teller springen, Schüsseln, die einen anschauen, und Tassen mit jeder Menge Katzen. „Ich möchte, dass sich die Menschen wirklich begeistern und dass sie die Produkte nicht wegen ihrer Funktion haben möchten, sondern weil sie so anders und so cool sind.“ 

Noch mehr spannende Einblicke ihre Gedankenwelt gibt Katie Eary in diesem Interview.

Mit der Markteinführung von GILTIG betritt IKEA ein gänzlich neues Gebiet. Die Kollektion ist die erste einer Reihe von Kooperationen mit Modedesignern. „Wir können noch viel lernen, wenn wir Modedesigner dabei beobachten, wie sie mit Farben, Drucken, Mustern und Formen arbeiten. Sie müssen sich und das, was sie tun, ständig neu erfinden. Sie sind es gewohnt, Muster und Farben zu entwickeln“, erklärt Henrik Most, Creative Leader, IKEA of Sweden.