Schutz für geflohene Kinder: Zwischenbilanz aus Tempelhof

Vor sechs Monaten hat Save the Children mit Hilfe von IKEA den ersten Kinderschutz und -spielraumin Deutschlands größter Flüchtlingsunterkunft eröffnet. Nun ist es Zeit für eine erste Bilanz. Susanna Krüger, CEO von Save the Children Deutschland, berichtet über Hintergründe, Aktivitäten und Erfolge im Bemühen, geflüchteten Kindern ein Stück weit zu ermöglichen, einfach wieder Kind zu sein.