Mein BESTÅ, dein BESTÅ

Lieber markant und auffällig-kugelig mit Siri in rosa oder ganz reduziert in weiß mit Carl? Für den Herbst steht bei mir zu Hause ein Wohnzimmer-Makeover auf dem Programm und ich plane gerade meine neue BESTÅ Kombination, die ich auf jeden Fall mit Beinen von Prettypegs ergänzen möchte. Entschieden habe ich mich bisher noch nicht – was aber auch kein Wunder ist bei über 5.600 Individualisierungsmöglichkeiten für BESTÅ, die sich mit den Beinen und Knöpfen von Prettypegs realisieren lassen.

Seit Mitte August arbeiten wir exklusiv in Deutschland mit dem schwedischen Startup zusammen, um noch mehr Auswahl für unsere beliebteste Aufbewahrungslösung zu bieten. Das Schöne dabei ist, dass man nicht nur sein neues BESTÅ direkt mit den Produkten von Prettypegs ergänzen, sondern auch bereits bestehende Aufbewahrungslösungen schnell, einfach und mit neuen Accessoires upcyclen kann. Für alle, die - wie ich gerade - auf der Suche nach Inspiration und tollen Beispielen sind, haben wir mehrere Influencer gebeten, ihre BESTÅ und Prettypegs-Wunschkombi zu gestalten. Und das sind die ersten Ergebnisse:

Ikea Pretty Pegs 2 06 Ellinors BESTÅ bringt mit Beinen und Knöpfen aus Messing einen neuen Look in ihr Wohnzimmer.

Ellinor von SALTY INTERIORS (@saltyinteriors)

Ellinor ist Schwedin, ursprünglich aus Stockholm, lebt aber seit sieben Jahren in Berlin. Sie ist 33 Jahre alt und arbeitet seit 2014 im Bereich Design, zuerst als Einkäuferin für eine Online-Design-Plattform und dann später als selbstständige Interior-Stylistin und Fotografin. 2016 hat sie zusammen mit ihrer Freundin und früheren Kollegin Annetta SALTY INTERIORS gegründet.

Das ist Ellinors Kombination:


„Ich brauchte eine kleine Kommode für mein Zuhause und musste ein paar kleinere Objekte aus meinem Wohnzimmer loswerden – dafür ist die Größe von BESTÅ einfach perfekt. Da alle Wände in diesem Raum weiß sind, wollte ich gerne andere Materialien und Farben einbringen, um einen wärmeren Look und ein wärmeres Gefühl zu kreieren. Also ist es die BESTÅ Kombination mit einem Korpus aus Eiche und stylischen grauen Fronten geworden. Um den ganzen Look noch ein bisschen stylischer zu machen, habe ich Beine und Knöpfe aus Messing von Prettypegs dazu ausgesucht.“

Ikea Pretty Pegs 2 04 Hier Tinas BESTÅ Kombination – eine Kommode mit Türen im Eicheneffekt.

Tina von schoene_kleine_welt (@schoene_kleine_welt)

Tina lebt im beschaulichen Münsterland, nah an der niederländischen Grenze, zusammen mit ihrer alten Mopsdame Adele, die man auf vielen ihrer Bilder auch sehen kann. Sie ist 39 Jahre alt und arbeitet als Sozialpädagogin in der Altenhilfe. Ihre heimliche Leidenschaft ist aber ganz klar der Interieurbereich.

Das ist Tinas Kombination:

„Ich liebe es, Möbel zu verändern und ihnen so meinen persönlichen Stil zu geben. Mein Ziel war es, mit den Prettypegs-Produkten der BESTÅ Kombination einen völlig anderen Charakter zu verleihen. Ich habe mich dabei für die BESTÅ Aufbewahrungslösung mit LAPPVIKEN Türen und Schubladen in Eicheneffekt weiß lasiert entschieden.“

Ikea Pretty Pegs 2 05 „Die perfekte optische Ergänzung" – Annes BESTÅ Kombination mit Pretty-Pegs-Elementen.

Anne von Ammenmaerchen (@ammenmaerchen)

Anne ist 31 und lebt seit elf Jahren in Düsseldorf. Sie ist Art-Direktorin und hat in jeglicher Hinsicht ein Faible für Schönes und dafür, Schönes zu schaffen. Diese Leidenschaft teilt sie auch mit ihrem Mann Jens, der ebenfalls Gestalter ist. Beide gehen darin auf, gemeinsam Ideen für ihre Wohnung und ihren Schrebergarten zu entwickeln und diese handwerklich umzusetzen. Wenn sie nicht gerade ihr Zuhause optimieren, verbringen sie ihre freie Zeit mit Freunden, auf Flohmärkten, in fremden Ländern und großen Städten, im Theater, der Oper oder mit einem Kaffee und einem Buch in der Sonne.

Das ist Annes Kombination:

„Die BESTÅ Kombination mit den LAPPVIKEN Schubladen in Weiß nutze ich zur Unterbringung von Decken, Geschirr und Gesellschaftsspielen. Die Prettypegs-Beine ‚Svea‘ sind, auch durch die halbe Lackierung, die perfekte Verbindung vom Sideboard zum Holzboden – so sieht es fast aus, als würde der Schrank aus dem Boden ‚rauswachsen‘. Und die Griffe aus dem gleichen Eschenholz bilden die perfekte optische Ergänzung zu den Beinen. Die Kombination ist damit der absolute Hingucker in meiner cleanen Gartenlaube und bringt Modernität und Gemütlichkeit in das Gartenhaus.“