Wachsende Chancen in Uganda

Im Herbst 2017 hat IKEA eine neue Sorte Kaffee herausgebracht, den zu 100 Prozent aus Arabica-Bohnen bestehenden und aus der Region des Weißen Nils in Uganda stammenden IKEA PÅTÅR Single-Origin White Nile Kaffee. Bei dieser Produktentwicklung ging es aber nicht nur um einen hochwertigen und schmackhaften Kaffee, sondern auch darum, die Kaffeebauern der Region zu unterstützen. Eineinhalb Jahre später freuen wir uns, dass die Zahl der Landwirte, die Arabica-Bohnen für diesen Kaffee anbauen, um über 60 Prozent gestiegen ist. Das heißt, heute profitieren fast 13.000 Kaffeebauern von einer Verbesserung ihrer wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen – dank der Zusammenarbeit mit IKEA.

Ikea Cb Patar Uganda 01

Obwohl Uganda das größte Kaffee exportierende Land Afrikas ist, besteht die ugandische Kaffeeindustrie in erster Linie aus einer Vielzahl von Kleinbauern, die oft mit harten Geschäftsbedingungen konfrontiert sind. Es ist für sie nicht einfach, einen profitablen Betrieb mit kleinen Ressourcen zu betreiben. Durch seine Partnerschaft mit einem lokalen Projekt, das eng mit Kaffeebauern und Gemeinden zusammenarbeitet, trägt IKEA dazu bei, das landwirtschaftliche und finanzielle Management, die Kaffeebeschaffungspraktiken und damit das Leben der beteiligten Bauern und ihrer Familien langfristig zu verbessern.

Ikea Cb Patar Uganda Thumb

"Als ich die Kaffeebauern in Uganda besuchte, erfuhr ich, dass es eine große Motivation für sie ist, zu wissen, dass ihre Bohnen nun bei IKEA weltweit verkauft werden. Unser Engagement trägt dazu bei, dass Kaffeebauern ein stabiles Einkommen erzielen und Zugang zum Weltmarkt haben, was wiederum ihren Familien und Gemeinschaften neue Möglichkeiten eröffnet. Es ist ein Win-Win-Projekt. Ich bin stolz darauf, dass wir unseren Kunden diesen speziellen, hochwertigen und wirklich schmackhaften Kaffee aus der Region des Weißen Nils anbieten können", sagt Azaliah Mapombere, Social Impact Specialist bei IKEA Food Services AB.

Der IKEA PÅTÅR Single-Origin White Nile Kaffee schmeckt zusätzlich zu seinem sozialen Benefit nicht nur in flüssiger Form. Als Zutat eines Kaffeekuchens kann sich das Aroma des Arabica Kaffees voll entfalten.

Ikea Cb Kaffeekuchen

Probiert es doch selbst mal aus, meine Kollegen waren begeistert:

Rezept für Kaffeekuchen

Für den Teig

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g brauner Zucker
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker
  • 5 Eier (Gr. M)
  • 300 g Mehl
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 EL Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • 140 ml kalter IKEA PÅTÅR Single-Origin White Nile Kaffee

Für die Glasur

  • Salz
  • 250 g Puderzucker
  • 125-150 ml kalter IKEA PÅTÅR Single-Origin White Nile Kaffee
  • 1 EL Kaffeebohnen

Die Zutaten für den Teig zusammenrühren, in eine Form füllen und für 60 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen. Die Glasur anrühren und den erkalteten Kuchen damit bestreichen.