KÖTTBULLAR-Fans aufgepasst!

Unsere – wie wir sie bei IKEA liebevoll nennen – KÖTTIS sind bei meinen Freunden und Bekannten oft die erste Assoziation, wenn ich von meinem favorisierten Möbelhaus in blau-gelb spreche. Das kennt vermutlich jeder, denn der Stopp bei den Fleischbällchen ist meist fester Programmpunkt des IKEA Besuchs – ob als Motivationsschub vor dem Einkauf, als Stärkung zwischen Ausstellung und Markthalle oder als Highlight am Ende der Tour durch das Einrichtungshaus. Da ich mich fleischfrei ernähre, greife ich zu der vegetarischen Gemüsevariante. Gleichgesinnte aufgepasst, denn das Sortiment der IKEA Fleisch- und Gemüsebällchen bekommt Zuwachs!

Ikea Cb Meatballs 01 IKEA möchte in seinen Restaurants weltweit ein neues, pflanzenbasiertes Snackbällchen einführen.

IKEA entwickelt derzeit ein neues „Fleischbällchen“, das schmeckt und aussieht wie Fleisch, aber aus pflanzenbasierten, alternativen Proteinen hergestellt wird. Auch mit dieser Ergänzung des Food-Sortiments möchte IKEA die vielen Menschen zu einem gesünderen und nachhaltigeren Lebensstil inspirieren und leckere Lebensmittel anbieten, die sowohl gut für Mensch als auch Umwelt sind.

Schätzungen zufolge wird sich der weltweite Proteinkonsum bis 2050 verdoppeln. Studien belegen, dass wir bis dahin 70% mehr Lebensmittel brauchen, um die wachsende Weltbevölkerung zu ernähren. Durch konventionelle Methoden der Proteinproduktion kann dieser Bedarf nicht gedeckt werden. Aufgrund eines steigenden Nachhaltigkeitsbewusstseins wünschen sich immer mehr Menschen nachhaltige Proteinquellen als Alternative zu Fleisch und Meeresfrüchten.

Daher möchte IKEA in seinen Restaurants weltweit ein neues, pflanzenbasiertes Snackbällchen einführen. Bei der Produktentwicklung des neuen Bällchens aus alternativen Proteinen kommen Pflanzenproteine – wie Bohnen, Erbsen, Linsen, Getreide und Samen – zum Einsatz. Für die Entwicklung arbeitet IKEA mit verschiedenen branchenführenden Lieferanten zusammen, die die ersten Tests und Verkostungen mit dem alternativen Proteinbällchen durchführen. Die ersten Verkostungen für Kunden mit dem neuen, vegetarischen Proteinbällchen sind für Anfang nächsten Jahres geplant.

Ikea Cb Meatballs 02 Michael La Cour, Managing Director von IKEA Food Services AB.

„Die Branche ist wirklich spannend! Wenn ich mir die Qualität der Produkte anschaue, die wir probiert haben, freue ich mich wirklich sehr darauf, eine pflanzliche Alternative zum Fleischbällchen bei IKEA einzuführen. Ich bin mir sicher, dass die vielen Fleischbällchen-Fans die neue Variante ebenfalls mögen werden“, sagt Michael La Cour, Managing Director von IKEA Food Services AB.

Schon seit 1984 stehen die IKEA Fleischbällchen auf unserer Speisekarte. 2015 kamen dann mit den Gemüse- und Geflügelbällchen zwei neue Varianten hinzu. Mit dem Proteinbällchen aus alternativen Pflanzenproteinen folgt nun eine weitere, spannende Variante, die voraussichtlich im Laufe des Geschäftsjahres 2021 in allen IKEA Märkten verfügbar sein wird.

Mein Fazit: Ich melde mich schon jetzt gerne als Probandin!