Verregnete Sommertage sind nicht doof, sondern SLAPPNA!

Gummistiefel an und los: Auch an Regentagen kann man eine Menge Spaß haben!

Damit der Freizeitspaß nicht zu kurz kommt, stellen wir euch diesen Sommer ganz auf SLAPPNA ein: die Seele baumeln lassen, dem Kopf eine Pause gönnen und fröhliche Partys feiern. Nicht mal Regentage können uns da den Spaß vermiesen. Und wenn wir ganz ehrlich sind: Was gibt es schöneres als Sommerregen und den Geruch danach? Vor allem nach einer andauernden Hitzewelle sind die Tropfen ein Segen. Damit sich auch Ferienkinder nicht langweilen oder die Wochenendstimmung nicht kippt, wenn der Regen ans Fenster klopft, kommen hier ein paar bunte Ideen für graue Wolkentage.

Slappna Regentage Klatschspiele Bei Müllers hat's gebrannt? Klatschspiele begeistern Groß und Klein. (© pressmaster / stock.adobe.de)

Geheimmission: an Regentagen Spaß haben

Es regnet draußen und drinnen ist es todlangweilig. Alle Spiele sind ausgespielt und bringen keinen Spaß mehr. Was haben wir eigentlich früher gespielt? Stundenlang konnten wir uns beschäftigen, haben uns die Zeit vertrieben mit Klatschspielen, Fangen oder Gummitwist. Also warum die alten Klassiker nicht mal wieder aufleben lassen und sich damit die Regenzeit vertreiben? Wir haben die besten Beispiele herausgesucht und euch kleine Anleitungen als Gedächtnisauffrischer geschrieben. Da kann der Spaß ja losgehen!

Klatschspiele

Bei Mül – lers hats ge – brannt, brannt, brannt,

da bin ich hin ge – rannt, rannt, rannt.


So geht das wohl bekannteste aller Klatschspiele. Dazu kann man sich natürlich tolle Rhythmen selbst ausdenken, aber es gibt auch eine offizielle Version:

1x in die eigenen Hände

1x die rechten Hände gegeneinander

1x in die eigenen Hände

1x die linken Hände gegeneinander

1x in die eigenen Hände

3x beide Hände gegeneinander

Für mehr Klatschspiele einfach mal hier oder bei Pinterest schauen.

Ikea Slappna Regentage Kinderzimmer Thumb Der Boden des Kinderzimmers verwandelt sich mit etwas Fantasie in ein heißes Lavafeld

Der Boden ist Lava

Dieses Spiel ist wohl eines der lustigsten und aktivsten Kinderspiele, die es gibt. Dabei darf auf Möbel geklettert werden, ausnahmsweise auch auf Tische. Man darf über Teppiche springen und Sofalehnen erklimmen. Nur eins ist verboten: Den Boden berühren, denn dann verbrennt man. Also, alle Glasvasen in Sicherheit bringen und schon verwandelt sich der Boden in ein gefährliches Lava-Feld!

Gummitwist

Was ist das noch mal? Wie geht das noch? Gummitwist ist, wenn wir es mal ganz objektiv betrachten, eine andere Art des Seilspringens. Dabei gibt es statt einem herumwirbelnden Seil jedoch ein Gummiband, das von zwei Personen mit den Füßen auseinander gehalten wird, während eine weitere Person lustige Figuren springt. Und dann: immer schön abwechseln!

Bastelstunde

Nach dem Toben und Herumtollen erklären wir das Wohnzimmer zur Bastelwerkstatt: Wir schreiben Postkarten vom Sofa aus, falten Briefumschläge, schneiden Masken für die nächste Fotosession aus und basteln Kameraschablonen, damit wir Jagd auf herzförmige Lichtmotive machen können. All die Sachen probieren wir natürlich gleich aus! Und wer noch mehr lustige Ideen sucht, sollte einen Griff in den analogen OhYeah-Mat wagen. Profis ziehen gleich das ganze SLAPPNA E-Book zurate – tschüss, Langeweile!

Slappna Regentage Natur Barfuß übers Gras laufen, geht auch an Regentagen (© Africa Studio / stock.adobe.com)

Rein in den Matsch!

Bloß, weil draußen Tropfen auf die Erde fallen, heißt das nicht, dass man dazu verpflichtet ist, seine Füße in der Wohnung zu halten. Im Gegenteil:

Beim nächsten Regenschauer hängen wir daher nicht mit trüben Gesichtern an der Fensterscheibe, sondern ziehen uns Gummistiefel und Jacke an und springen in den Pfützen um die Wette. Wer schafft es, am meisten zu spritzen? Zweite Station: Eine schlammige Wiese, auf der nach Herzenslust getobt, gerutscht und gebuddelt werden kann. Mit der richtigen Kriegsbemalung kommt man sich vor wie in einem Hollywoodstreifen.

Wenn das Wetter warm ist, können ganz Mutige sogar die Badehose anziehen und im Regen tanzen. Wetten, dass man sich danach wie neu geboren fühlt? Zuletzt toben wir uns im Sand so richtig aus, der nass übrigens am besten klebt. Wir buddeln uns gegenseitig ein, backen Sandkuchen und bauen Matschburgen, bis irgendwann der Sandmann an die Tür klopft.

Nach so einem Tag kann man sich doch guten Gewissens unter die warme Dusche stellen!

Ikea Cb Slappna Regentage 1 Der Fantasie freien Lauf lassen – beim Malen geht das ganz einfach!

Zeichnen kann jeder

Und abends, wenn es immer noch regnet? Dann holen wir den Malkoffer heraus! Ein Zeichen-Abend mit der ganzen Familie geht auch ohne Talent:

Zaubert auf einem großen Din A3-Blatt einen ganzen Bauernhof mit Tieren, Pflanzen und Maschinen. Je mehr auf dem Hof los ist, desto besser! Das Ausmalen von Pferd, Möhre und Trecker können die Kleinsten übernehmen.

Zeit für Kuddelmuddel! Ein Zebra mit Giraffenhals und Elefantenfüßen? Warum nicht? Oder ein Wal mit Flügeln? Hier darf jeder seiner Fantasie freien Lauf lassen und ein paar Kuddelmuddel-Tiere zeichnen.

Fantasie-Menschen malen: Jeder bekommt ein Blatt Papier, legt es senkrecht vor sich hin und beginnt damit, einen lustigen Kopf zu zeichnen. Dann wird das Papier bis zum Halsansatz gefaltet (sodass nur der letzte Rest des Kopfes noch zu sehen ist) und an den Sitznachbarn weitergereicht. Jetzt wird nach Lust und Laune ein Hals an den verdeckten Kopf gezeichnet und wieder gefaltet. Danach kommen der Körper und zuletzt die Beine und Füße an die Reihe. In der letzten Runde darf das Papier vom Sitznachbarn aufgefaltet werden. Heraus kommen lustige Fantasie-Menschen mit Birnen- und Kürbisköpfen, Schlangenhälsen, dicken Bäuchen und Luftballon-Füßen! Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!

Was? Der Regentag ist schon um? Och nö, hoffentlich regnet es bald wieder!