Vegane One Pot Pasta mit Paprika, Spinat & Veggie Dogs

Pasta und Würstchen. Klingt nach einem Kindertraum. Und das ist es auch, versteh’ mich da nicht falsch.

Orecchiette mit viel Gemüse, einer kräftigen Tomatensauce und würzigen, scharf angebratenen IKEA KORVMOJ Veggie Dogs, die du ganz neu in der Tiefkühlabteilung deines Schwedenshops bekommst, klingt aber auch ganz arg nach einem Traum für den Ausklang stressiger Arbeitstage.

Nach einer leckeren Wiedergutmachung. Und mit dem Zusatz „One Pot“ klingt es auch nach „geht schnell“. Und danach, dass nach dem entspannten Teller Pasta, die den Lieferservice absolut vergessen lassen, auch nur wenig Geschirr dreckig ist.

Und jetzt verrate ich dir was: Alle Annahmen stimmen. Unsere One Pot Pasta mit Paprika, Spinat und den Veggie Dogs aus roten Linsen, Quinoa und Gemüse ist ein köstlicher Seelenschmeichler, macht kaum Arbeit und steht in maximal 30 Minuten auf dem Tisch.

Also schnapp dir dein schärfstes Kochmesser, dreh’ deine liebste Koch-Playlist auf und sag’ deinem neuen Lieblings-Weeknight-Dinner hallo. Und wir versprechen dir, auch die bessere Hälfte, die sonst die vegetarischen Würstchen nur belächelt, wird beim ersten Bissen plötzlich gaaanz still. Diese Veggie Dogs sind einfach der Knaller!

Eat This Ikea One Pot Pasta Veggie Dogs 03

Zutaten für 4 Portionen

• 6 IKEA KORVMOJ Veggie Dogs

• 2 EL Olivenöl

• 1 mittelgroße Zwiebel

• 1 rote Paprika

• 2 Knoblauchzehen

• 1⁄2 TL Fenchelsamen, gemahlen

• 1⁄2 TL Thymian, getrocknet

• 1 Prise Chiliflocken

• 1 1⁄2 TL Salz

• 1⁄2 TL schwarzer Pfeffer, gemahlen

• 200g Orecchiette oder Penne

• 400g geschälte Tomaten

• 150g Spinat Außerdem

• 1⁄4 Bund Petersilie

Veganer Parmesan

Eat This Ikea One Pot Pasta Veggie Dogs 02

Zubereitung

1. Veggie Dogs diagonal in etwa 1 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. Olivenöl in einen heißen Topf geben, Würstchen 5 Minuten bei mittlerer bis hoher Hitze braten, ab und zu umrühren. Anschließend aus dem Topf nehmen und beiseitestellen, das übrige Öl im Topf belassen.

2. Zwiebel grob würfeln, Paprika in etwa 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. In den noch heißen Topf geben und unter Rühren 3 Minuten braten. Knoblauch fein hacken und unterheben. Mit Fenchelsamen, Thymian, Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen.

3. Pasta unterheben, mit geschälten Tomaten und 500 ml Wasser ablöschen, gut umrühren und 12 Minuten bei mittlerer Hitze ohne Deckel kochen lassen. Ab und zu umrühren.

4. Spinat und Veggie Dogs unterheben und weitere 3 Minuten köcheln lassen.

5. Mit frischer Petersilie und veganem Parmesan servieren.