Eine Kollektion, die hilft

Ein hübsches Produkt bringt Freude in das eigene Zuhause und macht es gemütlicher. Wenn hinter diesem dann noch eine starke Geschichte steht, wird es zusätzlich auch emotional zu einem ganz besonderen Einrichtungsstück. Genau so steht es um die Produkte der limitierten Kollektion BOTANISK, die deine vier Wände mit Elementen aus der Natur aufblühen lässt. Hinter BOTANISK verbergen sich neben einem Design-Trio von IKEA 5.600 Kunsthandwerkerinnen – ohne sie wäre diese Kollektion nicht möglich gewesen. Gleichzeitig sichert die Arbeit an den handgemachten Übertöpfen, Körben und anderen schönen Dingen den Frauen einen Arbeitsplatz und damit eine hoffnungsvolle Zukunft.

Vor allem in den letzten Monaten haben wir die Natur ganz besonders zu schätzen gelernt: Egal ob für eine Sporteinheit im Freien oder als einen Ort zum Durchatmen. Die neuen Produkte der BOTANISK Kollektion helfen uns nun, unseren ganz eigenen Zimmerdschungel zu gestalten: Pflanzen, umtopfen, säen – das baut nicht nur Stress ab, sondern beschert uns auch Erfolgserlebnisse, wenn wir sehen, wie alles sprießt und gedeiht.

Ikea Botanisk 01 Mit viel Fingerfertigkeit knüpfen die Kunsthandwerkerinnen aus der Rinde der Bananenstaude Körbe.

Schöne Dinge für neue Chancen

Dank der praktischen Baumwollschürze bleibt beim Arbeiten mit Erde deine Kleidung geschützt und in ihren Taschen werden alle notwendigen Werkzeuge griffbereit verstaut. Die Pflanzen des urbanen Gartens finden in Blumenampeln aus Jute und Baumwolle oder in Terrakotta-Töpfen ihren Platz. Die geknüpfte Blumentopf-Aufhängung bringt mit ihrem Makramee-Stil Boho-Flair in dein Zuhause. Andere Gewächse werden in Übertöpfen aus Bananenstaudenfaser in Szene gesetzt.

Eigentlich ist die dafür verwendete Rinde der Bananenstaude ein Abfallprodukt. Doch die Kunsthandwerkerinnen werten die Naturfaser durch ihre Fertigkeiten auf und geben dem Material auf diese Weise ein neues Leben. Für die indischen Korbflechterinnen und ihre Familien liegt in dieser Arbeit oft ebenfalls eine neue Chance, denn die Produkte entstehen im Rahmen von Hilfsprojekten an Orten, wo Arbeit am dringendsten benötigt wird. Sozialunternehmen wie Industree Craft aus Indien schaffen Arbeitsplätze für mehr als 1000 Menschen –und die Zahl wächst stetig.

Ikea Botanisk 03 Keramikerinnen in Thailand fertigen die Übertöpfe per Hand – so ist jeder Topf ein individuelles Einzelstück.

Durch Arbeit gesellschaftlichen Wandel vorantreiben

Die BOTANISK Kollektion ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von hauseigenen IKEA Designern und sechs Sozialunternehmen in Thailand, Indien, Rumänien und Jordanien. Das gemeinsame Ziel dieser Unternehmen ist, Arbeitsplätze für jene zu schaffen, die als gefährdete Gruppen abseits des Arbeitsmarktes gelten. Durch den Gewinn aus den Sozialunternehmen wird in diesen Ländern der gesellschaftliche Wandel vorangetrieben. Mit der Entscheidung für die dabei entstandenen Produkte kann jeder von uns seinen Teil dazu beitragen und nebenbei sein Zuhause mit schönen und praktischen Dingen schmücken. Heute arbeitet IKEA mit 27 Sozialunternehmen weltweit zusammen. Gemeinsam werden handgefertigte Produkte sowie Bio-Kaffee hergestellt und verkauft. Inzwischen können mehr als 20.500 Menschen ihr Einkommen aus der Zusammenarbeit mit IKEA und Sozialunternehmen beziehen, 120.000 Familienmitglieder werden so unterstützt und diese Zahlen sollen auch in Zukunft weiter steigen.

Viele Teile, die im Rahmen dieser Zusammenarbeit entstehen, weisen aufgrund der natürlichen Materialien und der Fertigungsart ihre individuellen Besonderheiten auf: „Wir wollten, dass man sieht, dass jedes Produkt handgemacht ist, damit eine klare Verbindung zu den Menschen besteht, die es hergestellt haben – wie ein Autogramm“, sagt IKEA Designer Andreas Fredriksson. Die in Thailand gefertigten Blumentöpfe seien dafür ein perfektes Beispiel: „Sie passen nicht ganz in die Form und dürfen ein bisschen uneben an den Ecken sein. Das macht sie einzigartig.“

Ikea Botanisk 02 Bestickte Kissenbezüge bringen natürliche Materialien ins eigene Zuhause.


Grünes, das jede Dürre überdauert

Aber natürlich brauchst du nicht unbedingt einen grünen Daumen, um in den Genuss der neuen BOTANISK Kollektion zu kommen. Wie wäre es mit etwas Grün, das jede Dürre mühelos übersteht? Zum Beispiel als handbestickter Kissenbezug aus Jute und Baumwolle: Der bringt nicht nur einen frischen grünen Farbtupfer in den Raum, sondern fühlt sich auch richtig gut an. Denn die Haptik ist ein weiterer Pluspunkt der Produkte aus Naturfasern. Das beweist auch der Teppich aus Bananenstaudenfaser und Baumwolle. Auf dem kannst du es dir ab sofort gemütlich machen und dein Zuhause genießen.