Elin Kling: Wie ein Mädchen vom Land ein Modeimperium aufbaute

Von Schweden in die weite Welt der Mode: Heute besuchen wir für unsere Reihe „berühmte Schweden” © Raden Prasetya über Unsplash

Von Schweden in die ganze Welt: Das Heimatland von IKEA hat viele bekannte Persönlichkeiten hervorgebracht, die das Leben vieler Menschen besser, bunter und einfach schöner machen. Ob Künstler, Unternehmer oder Schriftsteller, in loser Reihenfolge möchten wir dir einige dieser faszinierenden Menschen vorstellen. Heute erzählen wir dir die Geschichte von Elin Kling, einer jungen Schwedin, die das anfangs belächelte Bloggen zu einem ernst zu nehmenden Business machte.

Ikea Elin Kling 02 Die Schwedin Elin Kling ist eine Bloggerin der ersten Stunde. © Frankie Fouganthin

An ihrem Namen kommt die Modewelt einfach nicht vorbei – und das hat viele Gründe. Die Schwedin Elin Kling begann ihre Karriere als Model und wurde zur Influencerin der ersten Stunde. Sie war Mitbegründerin dieser Ära und löste gemeinsam mit anderen, zu dieser Zeit angesagten jungen Frauen in der Modebranche, den in den Nullerjahren populären Begriff des It-Girls ab.

Alles begann mit ihrem Modeblog „Style By Kling“. Diesen gründete Elin Kling 2007, als eine Art Tagebuch, in dem sie der Welt ihre Outfits präsentierte. Dabei war die zierliche Blondine kein schriller Paradiesvogel. Vor der Linse landeten schlichte Looks, meist zusammengestellt aus T-Shirt, Jeans, Blazer. Das Ganze komponiert innerhalb einer gedeckten Farbpalette – Schwarz, Weiß, Grau, Beige. Und was zunächst nicht allzu aufregend klingt, war eben genau das, was modeinteressierte Menschen auf der ganzen Welt sehen wollten.

Ikea Elin Kling 05 Viele Frauen wollen so aussehen wie Elin Kling. © Emiliab13

In nur zwei Tagen zum populärsten Modeblog Schwedens

Nachahmer ließen nicht lange auf sich warten. Viele Frauen wollten aussehen wie Kling und kopierten ihren Stil – den Status der Stilikone kann sie bis heute halten. Immer wieder erzählt Kling in Interviews, dass ihr Blog innerhalb von nur zwei Tagen zum meistbesuchten Modeblog Schwedens wurde. Dass damit die erfolgreiche Karriere gerade erst ins Rollen kam, versteht sich fast von selbst. Nicht lange dauerte es, bis Elin Kling als erste Modebloggerin der Geschichte eine eigene Kollektion für den schwedischen Moderiesen H&M entwerfen durfte, kurze Zeit später folgte eine große Kampagne für das Modelabel Guess by Marciano. Selbstverständlich alles medienwirksam begleitet von Blogger-Events mit hunderten von Selfies.

Stockholm, Paris, Mailand, New York – keine wichtige Fashion Week der Welt kam von nun an ohne Kling in der ersten Reihe aus. Mit ihren schlichten Looks wurde sie zur Street-Style-Ikone, die im Hintergrund eifrig an ihrem eigenen Modeimperium arbeitete. Als Vorreiterin der Blogger-Ära war Elin Kling maßgeblich daran beteiligt, dass aus dem Bloggen ein lukratives Business wurde. Ihre Erfahrung brachte ihr angesehene Jobs bei Modemagazinen, bis sie mit Styleby schließlich ihr eigenes gründete. Ein steiler Aufstieg – und all das noch vor ihrem 30. Geburtstag.

Ikea Elin Kling 03 Mit ihrem minimalistisch-skandinavischem Stil überzeugte Elin in kürzester Zeit Fans und Experten. © Hannah Morgan on Unsplash

Die Krönung: ein eigenes Modelabel

Im Juni 2014 heiratete Kling das schwedische Model Karl Lindman. Gemeinsam mit ihrem Partner setzte Kling ihrer Karriere mit der Gründung des eigenen Modelabels die Krone auf: Im selben Jahr launchten sie Totême in New York, dem damaligen Lebensmittelpunkt des Paares. Die eigene Marke wurde zur akkuraten Zusammenfassung von Klings Stil, der sie so berühmt machte: schlicht, minimalistisch, skandinavisch. Die Teile ergeben eine Art „Alltagsuniform“, so bezeichnet es Kling selbst. Das Grundgerüst der Marke bilden hochwertige Basics, die elegant und dennoch raffiniert wirken. Die Designs kommen von Anfang an aus Stockholm. In der Modewelt ist Totême inzwischen ein geachtetes Kult-Label.

Ikea Elin Kling 02 In der schwedischen Hauptstadt Stockholm lebt und arbeitet Elin inzwischen. © Jon Flobrant über Unsplash


Die inzwischen 37-jährige Modeunternehmerin, die in Mariestad geboren und in der Nähe der Stadt auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, lebt mit ihrem Mann und der kleinen Tochter wieder in Stockholm. Es ist die Stadt, in der alles begann und für die Klings Herz seit jeher schlägt.

Möchtest du noch mehr berühmte Schweden kennenlernen? In unserer Reihe berichten wir über Kindheitshelden wie Pettersson und Findus, Legenden wie ABBA oder auch den Erfinder der Hafermilch.