Schwedisch lernen leicht gemacht – Teil 1

Dass IKEA Produkte schwedische Namen tragen, ist vielen Menschen bekannt. Das geht auf eine Geschichte zurück, die man sich über den Gründer von IKEA, Ingvar Kamprad, erzählt: Da er sich nicht so gut Zahlen merken konnte, entschied er sich, den Produkten Namen zu geben. Zu den Namen gesellten sich irgendwann Wörter und Begriffe aus dem Schwedischen. Viele Produktnamen klingen also in unseren (deutschen) Ohren nicht einfach nur lustig, sondern haben auch eine Bedeutung. Und damit lässt sich prima Schwedisch lernen. Ganz einfach zu Hause!

Hej – diese Begrüßung kennen sicherlich alle, die schon einmal bei IKEA einkaufen waren. So sagen die Schweden „Hallo“. Und zu Hause werden wir von GODMORGON Badezimmermöbeln mit einem fröhlichen „Guten Morgen“ begrüßt. Der entzückende TJUSIG Aufhänger an der Tür hält eine Umarmung in Form des KRAMA Waschlappens für mich bereit. STRAPATS Treteimer nimmt alle Strapazen für mich in Kauf, während die PATRULL Badewannenmatte aufpasst, dass ich beim Duschen nicht ausrutsche – ist ja schließlich eine Patrouille. Nach einem kurzen Blick in FRÄCK Spiegel weiß ich, dass Astrid Lindgren Recht hatte mit ihrem Motto: „Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar“.

Ikea Schwedischkurs 03 Schwedisch lernen bei der Zubereitung von Kaffee? IKEA Produkte machen es möglich!

Küchenschwedisch statt Küchenlatein

Die Namensgebung hat METOD, pardon, Methode. Die Schubladen der IKEA Küchen sind IDEALISK für FÖRVARA, zum Aufbewahren von allerlei nützlichen (NYTTIG) Dingen für den Alltag, VARDAGEN, die wir DAGLIG, täglich, BEHÖVA, also brauchen. Die IKEA Produkte sind HÅLLBAR, haltbar, langlebig, BEKVÄM, komfortabel und bequem – und absolut FULLÄNDAD, vollendet. Dank der raffinierten FYNDIG Einbauspüle, BESEGRA, besiege, ich das Chaos in der Küche OFANTLIGT, ungeheuer, schnell.

Um perfekten Kaffee zuzubereiten, heize ich das Wasser auf, der UPPHETTA Kaffeezubereiter erledigt den Rest. Morgens schätze, VÄRDERA, ich eine gute Tasse Tee, die ich lautlos mit dem LJUDLÖS Teesieb gebrüht habe.

Danach decke ich den Tisch, FANTASTISK! Ein UNDERLAG Tischset – als Unterlage – sorgt dafür, dass alles schön ORDENTLIG bleibt. Heute bin ich großherzig und wähle STORSINT Gläser. Damit alles APTITLIG aussieht und wir KONUNGSLIG, königlich, DINERA, dinieren, können, verwende ich LÄTTSKALAD. Damit ist die Avocado nämlich leicht geschält. Mit einem scharfen Messer, SNITTA, schneide ich alles in kleine Stücke, SMÅBIT. Noch eine KARAFF mit frischem VATTNET, Wasser, fertig. Ach, halt, fast hätt ich es vergessen, Besteck, nur nicht so MOPSIG, vorlaut, bitte!

Ikea Schwedischkurs 02 Mit IKEA wird die Küche nicht nur zur Essens-Oase, sondern dient auch als perfekter Ort für einen Schwedisch-Exkurs.

Verben und Adjektive in der Küche

Bereit für etwas Grammatik? Die gehört zum Sprachenlernen leider dazu. Aber keine Sorge, der Anfang wird ein Kinderspiel! Im Infinitiv, also der Grundform, enden die meisten regelmäßigen Verben im Schwedischen auf -a:

FÖRMEDLA (vermitteln), FÖRHÖJA (erhöhen), VARIERA (variieren, abwechseln), HÄLSA (grüßen), PORTIONERA (portionieren). Eins meiner neu entdeckten Lieblingsverben: SYSSELSÄTTA, sich mit etwas beschäftigen.

Adjektive ähneln manchmal dem Deutschen und enden oft auf -lig, -rik, -full und -isk:

PERSONLIG (persönlich), FÄRGRIK (farbenreich), VÄRDEFULL (wertvoll), METALLISK (metallisch).

Jetzt habe ich so viel vorbereitet, TILLREDA, da steht einer kleinen Pause nichts im Weg. Der Tisch ist gedeckt, Kaffee und Tee sind zubereitet: Zeit für eine FIKA! Zeit, eine Kaffeepause zu machen! Jag* behöver en fika!

* Jag bedeutet übrigens „ich“

Wörtertabelle:

Schwedisch

Deutsch

aptitlig

appetitlich

behöva

brauchen

bekväm

komfortabel, bequem

besegra

besiegen

daglig

täglich

dinera

dinieren

fantastisk

fantastisch

färgrik

farbenreich

fika, en

Kaffeepause

förhöja

erhöhen

förmedla

vermitteln

förvara

aufbewahren

fräck

frech

fulländad

vollendet

fyndig

raffiniert

god morgon

guten Morgen

hej

hallo

hållbar

haltbar

hälsa

grüßen

idealisk

ideal

karaff, en

Karaffe

konungslig

königlich

kram

Umarmung

lättskalad

leicht geschält

ljudlös

lautlos

metallisk

metallisch

metod, en

Methode

mopsig

vorlaut

nyttig

nützlich

ofantlig

ungeheuer

ordentlig

ordentlich

patrull, en

Patrouille

personlig

persönlich

portionera

portionieren

små bit

kleine Stücke

snitta

schneiden

storsint

großherzig

strapats, en

Strapaze

sysselsätta (sig med …)

sich mit etwas beschäftigen

tillreda

vorbereiten

tjusig

entzückend

underlag, ett

Unterlage

upphetta

aufheizen

vardag, en

Alltag

värdefull

wertvoll

värdera

schätzen

variera

variieren

vatten, ett

Wasser