Kleine und große Alltagsretter

Ergonomische Möbel sind plump und hässlich – zumindest hat mich dieses sehr pauschale Vorurteil bis dato begleitet. Den Gegenbeweis tritt nun die neue OMTÄNKSAM Kollektion an. Und ich kann nur sagen: höchste Zeit, meine Meinung zu revidieren.

Ikea Omtaenksam 01 Ergonomisches Design, um das tägliche Leben zu vereinfachen. Das ist der Grundgedanke von OMTÄNKSAM.

OMTÄNKSAM bedeutet „fürsorglich“ und trifft damit den Kerngedanken der neuen IKEA Kollektion auf den Punkt – eine Produktreihe kleiner und großer Helfer, die den Alltag vieler Menschen mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen ein Stückchen besser macht. Denn wer kennt es nicht? Der Alltag hält viele Situationen bereit, in denen smartes Design einen großen Unterschied machen kann. Ganz gleich in welchem Alter und in welchen Lebensumständen wir uns befinden: Manchmal wünschen wir uns alle ein bisschen Extrakomfort und Unterstützung.

Was macht die Kollektion also so besonders? Die Antwort liegt im Detail, denn auf den ersten Blick könnte man meinen, dass die Produkte „typisch IKEA“ sind. Und dem ist auch so: Sie sind formschön, smart und funktional. Der Unterschied ist aber, dass sich das Entwicklerteam im schwedischen Älmhult von Beginn des Designprozesses an auf Ergonomie konzentriert hat. So bewirkt der abgeschrägte Winkel des OMTÄNKSAM Hockers, dass die Blutzirkulation nicht behindert wird, wenn man die Füße hochlegt. Dank Rückenlehne, Lendenwirbelstütze und einer verstellbaren Nackenstütze ist der Sessel auch nach vielen Stunden noch bequem. Zusätzlich erleichtern die aufrechte Position der Rückenlehne und die hohen Armlehnen sowohl das Hinsetzen als auch das Aufstehen.

Ikea Omtaenksam 02 OMTÄNKSAM zeigt, dass Ergonomie und Design Hand in Hand gehen können.

„Wir wollten Produkte entwickeln, die große Unterstützung bieten, ohne dabei an Ästhetik zu verlieren. Dank des zeitlosen, skandinavischen Designs und der hohen Qualität können uns die OMTÄNKSAM Produkte ein Leben lang begleiten“, erklärt Britt Monti, Creative Leader bei IKEA.

Britt und ihr Team erkannten nicht nur im bestehenden IKEA Sortiment, sondern auf dem gesamten Einrichtungsmarkt eine Lücke in Sachen gesteigerter ergonomischer Bedürfnisse. Und so begannen Sie daran zu arbeiten, wie IKEA diese Lücke füllen könnte: Wie kann das Zuhause zu einem sichereren Ort werden, an dem Menschen ein unabhängiges Leben führen können, auch wenn sich ihre Umstände ändern? Und all das ohne Einbußen in puncto Design?

Ikea Omtaenksam 03 Egal ob klein oder groß, jung oder Alt. Die Kollektion ist für Jedermann hilfreich.

Im ersten Schritt tauschte sich das Designteam mit Experten auf verschiedensten Gebieten aus. Mit dem Wissen, dass die Weltbevölkerung immer älter wird – bis 2050 werden 22 Prozent mindestens 60 Jahre alt sein – präzisierte das Team die Anforderungen an die Produkte. Schnell wurde dabei eines klar: Sie wollten das bestehende Sortiment und beliebte IKEA Klassiker noch ergonomischer gestalten, statt etwas gänzlich Neues zu erfinden.

„Zwar waren ältere und beeinträchtigte Menschen der Ausgangspunkt unserer Überlegungen, aber letztlich glauben wir doch, dass OMTÄNKSAM für uns alle relevant ist, da wir alle von zusätzlicher Unterstützung und Komfort profitieren können – sei es zeitweise, dauerhaft und auch ganz unabhängig vom Alter“, resümiert Britt.

Mit OMTÄNKSAM zieht erstmals eine ganze Serie ergonomischer Produkte für besondere Bedürfnisse in unsere Einrichtungshäuser ein. Die Kollektion zeigt: Ergonomie, clevere Lösungen und großartiges Design schließen sich keineswegs aus. Im Gegenteil – davon könnt ihr euch ab sofort in eurem IKEA Einrichtungshaus überzeugen.