Für mehr Motivation: Ordnung im Putz- und Waschschrank und ein praktischer Putzplan zum Ausdrucken!

Putzen, waschen, Hausarbeit – da sind wir uns vermutlich einig – zählen nicht gerade zu unseren Lieblingsaufgaben. Drücken können wir uns davor natürlich nicht, denn es ist neben einem schönen und gemütlichen Zuhause ja auch sehr wichtig, dass es sauber und hygienisch ist. Und zugegeben, lieben wir doch alle dieses frische und zufriedene Gefühl, wenn es überall blitzt und blinkt.

Ikea Cb Ordnung 1

Doch wie schaffen wir es, uns den Angang dieser Arbeiten etwas leichter zu machen?

Bereits vor einiger Zeit habe ich mir intensiv Gedanken dazu gemacht, wie man sich seine Pflichtaufgaben etwas angenehmer gestalten könnte. Ich habe mir meinen Hauswirtschaftsraum vorgenommen und ihn neu und wohnlicher gestaltet. Warum sollte man Räume, die man nur aus praktischen Gründen nutzt, nicht auch hübsch einrichten? Vielleicht fällt es einem ja in einer schönen und strukturierten Umgebung leichter, seine (Pflicht-)Aufgaben anzugehen.

Ein klares Ordnungssystem

Nachdem das mit dem neuen Hauswirtschaftsraum sehr gut bei mir funktioniert hat, war es an der Zeit, sich nun auch endlich mal den PLATSA Schrank vorzunehmen, in dem ich meine Putz- und Waschutensilien aufbewahre. Denn hier herrschte immer noch viel Chaos und Unordnung. Und obwohl ich eigentlich ein ordentlicher Mensch bin, sind geschlossene Schränke tatsächlich mein absoluter Schwachpunkt in Sachen Ordnung und Struktur – dabei ist es doch so einfach, sich auch hier eine klare Linie zu schaffen! Im „einfach alles reinstopfen und dann schnell die Schranktür schließen“ war ich schon immer gut. Schließlich sieht man das Chaos nicht direkt und vergisst es dann auch gerne mal... nur eben nicht im Unterbewusstsein!

Somit war es an der Zeit, sich auch hier etwas einfallen zu lassen – und mit der breiten Produktpalette von IKEA in Sachen Aufbewahrung und Ordnung war es tatsächlich super leicht gelöst.

Doch wie geht man am besten vor, um Struktur in den Putzschrank zu bekommen?

Ikea Cb Ordnung 3

1. Bestandsaufnahme

Als erstes habe ich den kompletten Schrank ausgeräumt, ausgewaschen und alles zusammengestellt, was thematisch zusammengehört.

2. Aussortieren

Was brauche ich wirklich? Alte Lappen und Reiniger, die man nur ein einziges Mal benutzt hat, Überschüsse, alte Bürsten… jedes einzelne Teil sollte man hinterfragen und rigoros aussortieren.

3. Aufbewahrungsboxen

Das einfachste Prinzip, Ordnung in einen Schrank zu bringen, ist, sich diverse Aufbewahrungsboxen anzuschaffen und allen Dingen ihren festen Platz zu geben. Um die passenden Boxen zu finden, fragt euch am besten vorher folgende Dinge:

· Welche Sachen brauche ich häufig und griffbereit?

· Welche eher selten?

· Welche Sachen sollte ich in offenen/durchsichtigen Boxen lagern (um sie schnell zu finden und zu erreichen), welche möchte ich (aus optischen/praktischen Gründen) lieber verstecken?

· Brauche ich Boxen mit Deckeln?

· Welches Material der Boxen ist sinnvoll? (da z.B. Reiniger auslaufen könnten, macht etwas abwaschbares Sinn)

· Benötige ich etwas zum Aufhängen im Schrank?

· Wie strukturiere ich den Schrank?

· Was bewahre ich zusammen auf?

Für alle Dinge, die man hat, sollte man sich die optimalste Lösung überlegen und dann schauen, welche Möglichkeiten oder Alternativen es gibt.

Ikea Cb Ordnung 7
Ikea Cb Ordnung 2

Welche Boxen ich genutzt habe?

· VARIERA und KUGGIS, die weißen Kunststoffboxen, die sich super reinigen lassen. KUGGIS gibt es auch mit Deckel und man kann sie platzsparend stapeln – super praktisch, z.B. auch für nicht so hübsche Putzlappen!

· IKEA 365+ Behälter aus Glas mit Regalbrett-Aufhängung. Hier bewahre ich Wäscheklammern und Wäschebeutel auf, die ich häufig benutze und mit der praktischen Ausziehlösung nun direkt sichtbar und griffbereit habe

· Filzboxen KOMPLEMENT. Die beiden Boxen stehen bei mir oben auf dem PLATSA Schrank, da ich sie auch optisch sehr schön finde.

· BORSTAD Schuhputzbox aus Blech. Die optimale Box für Schuhputzutensilien mit drei unterschiedlich großen Trennfächern – Achtung: limited edition!

· RABBLA Stoffboxen mit Holzdeckeln. Kleine Stauraumwunder und optimal, um nicht so schöne Dinge oder Dinge wie Toilettenpapier darin aufzubewahren und optisch zu „verstecken“.

· KNAGGLIG Holzkiste. Hier lagere ich meine gängigen Putztücher, um sie stets griffbereit zu haben.

· Kleine SKUBB Boxen in Schwarz, die es im praktischen 6er-Set gibt.

· ENUDDEN Türaufhänger, um an der Innentür des Schrankes meinen Fensterabzieher aufzuhängen.

5. Beschriftung

Damit man selbst nicht lange suchen muss und auch eventuelle Mitbewohner sich gut zurechtfinden, macht es auf jeden Fall Sinn, die Boxen zu beschriften. Ich habe das mit einem Dymo gemacht.

Ikea Cb Ordnung 4

Und wenn ihr schon mal dabei seid: Der richtige Platz auch für Zubehör!

Ebenfalls macht es Sinn, auch die Aufbewahrung von Zubehör, wie z.B. Wäscheständer, Bügelbrett oder Haushaltsleiter, zu überdenken. Machen die Sachen an der Stelle noch Sinn, wo sie stehen, oder wären sie woanders vielleicht sinnvoller?

Meine Leiter stand beispielsweise bisher immer zwischen Putzschrank und Wand in der typischen Nische. So auch das Bügelbrett. Das war natürlich nicht optimal, vor allem, weil ich sie beim Staubsaugen immer aus der Ecke räumen musste. Nun habe ich sie an der Wand aufgehängt, damit der Boden frei ist. Für die Leiter habe ich den praktischen SKRÄLL Wandhaken genutzt, auf den auch mehrere Leitern passen würden.

Auch der Wäscheständer steht hier oft im Weg, wenn er nicht in Benutzung ist. Auch da macht es Sinn, sich eine Aufhängung zu besorgen. Besonders praktisch sind dafür die BJÄRNUM Wandhaken, die man einfach hochklappen kann, wenn man sie nicht benötigt. So stößt sich niemand dran und optisch sind sie auch schick und unauffällig.

Na? Rattert es jetzt auch schon in eurem Kopf, wie ihr euren Putzschrank organisieren könnt? Bei mir klappt der Trick wirklich super und ich habe alles schnell zur Hand und auch wieder zurückgeräumt. Wenn alles seinen Platz hat, ist man viel schneller und effektiver. Vielleicht klappt es ja auch bei euch!

Ikea Ordnung Hwr10

Freebie: Putzplan zum Ausdrucken!

Und für alle, die sich auch nie sicher sind, wie oft man etwas putzen oder waschen sollte, habe ich noch ein kleines Goodie für euch: Einen kleinen Putzplan zum Ausdrucken, in dem ihr Empfehlungen findet, in welchen Zeiträumen man was machen sollte (z.B. 1x im Monat den Kühlschrank auswischen). Die Empfehlungen gehen von täglich über monatlich bis hin zu halbjährlich.

Auf der Übersicht könnt ihr dann abhaken, was ihr schon erledigt habt und euch bei den monatlichen und halbjährlichen Aufgaben aufschreiben, wann ihr es das letzte Mal gemacht habt und wann es wieder fällig ist.

Kleiner Tipp zum Schutz der Umwelt: Ich habe mir die beiden Seiten in DIN A4 ausgedruckt und in den HOVSTA Bilderrahmen gesteckt. Neben den Rahmen habe ich mir einen abwaschbaren Folienstift und einen Schwamm aufgehängt und kann den Plan nun immer wieder aktualisieren, ohne ihn erneut ausdrucken zu müssen.