Gastbeitrag: Vegane Fleischbällchen „Albóndigas“

Wir beide mögen Fleisch, wir beide essen Fleisch – aber heißt das, dass wir nicht auch gut darauf verzichten können?! Fleischersatz ist mehr denn je im Mainstream angekommen und wir würden mal kühn behaupten, dass sich so ziemlich jeder zu irgendeinem Zeitpunkt damit auseinandergesetzt hat. IKEA zeigt wie Fleischersatz funktioniert und stellt seiner Ikone, dem KÖTTBULLAR, eine fleischfreie Alternative entgegen, den PLANTBULLAR.

Ikea Albondigas Gastbeitrag 01 Die veganen Proteinbällchen kommen sogar bei Nicht-Veganern an.

Die Umwelt dankt es Dir.

Warum wir schon in der Theorie Fans der PLANTBULLAR sind? Nicht weil sie trendy sind, sondern weil sie ein wichtiger Ansatz sind, das Richtige zu tun. Der ökologische Fußabdruck der neuen Erbsenproteinbällchen beträgt nur 4% seines Fleischcounterparts!

Man muss eben nicht Vegetarier oder Veganer sein, damit einem die Umwelt am Herzen liegt. Wir essen gerne Fleisch, aber seit einigen Jahren schon sehr bewusst und ausgewählt und da sind wir eben auch super happy über leckere Alternativen. Es soll dabei gar nicht um schwarz und weiß gehen, aber jeder sollte einen Beitrag dazu geben – und wenn er so verdammt lecker ist, machen wir das sehr gerne.

Der Geschmackstest!

Von unseren Lesern wissen wir, dass sich doch einige an der Konsistenz von vegetarischen Fleischalternativen stören. Das Problem kennen wir auch und in der Tat fallen da einige Produkte echt durch. Daher war das schon mal der erste spannende Aspekt der PLANTBULLAR – bestanden mit Sternchen! Die Konsistenz ist super zart und fein, nicht dass sie identisch mit den KÖTTBULLAR ist, aber eben nicht faserig und unangenehm.

Ikea Albondigas Gastbeitrag 09 Die IKEA PLANTBULLAR eignen sich perfekt für viele Gerichte – zum Beispiel vegane Albóndigas!

Dann der wichtigste Aspekt, nämlich der Geschmack. Es liest sich soweit schon mal gut, dass die Bällchen auf Erbsenprotein, Pilzen, Tomate und Umami-Aromen basieren. Wir sind an Bord und nehmen den ersten Biss!

Sie schmecken nicht wie KÖTTBULLAR – und wir feiern das. Ganz ehrlich?! Sie schmecken uns mit ihrer Würze und den Aromen sogar noch ein wenig besser. Ein großes Kompliment an das Team von IKEA Food!

Wir werden bei unseren Besuchen in Zukunft definitiv zu den PLANTBULLAR greifen. Da ihr die PLANTBULLAR auch im Schwedenshop bekommt, könnt ihr damit natürlich auch wunderbare Gerichte zu Hause zaubern und wir haben direkt mal den Test mit einem unserer liebsten spanischen Tapas-Rezepte gemacht. Es gibt vegetarische Albóndigas, das sind im Ursprung leckere Hackbällchen mit einer würzigen Tomatensauce.

Ikea Albondigas Gastbeitrag 08 Die Albóndigas schmecken als Tapa oder auch mit Reis oder Nudeln.

Vegetarische Albóndigas

Zutaten für ca. 6 Personen:

1 Gemüsezwiebel, gewürfelt
800 g Tomaten, gewürfelt
3 große Pflaumen, gewürfelt
2 Knoblauchzehen
1 kg HUVUDROLL Proteinbällchen
1 Jalapeño
700 g Passata
200 ml trockener Rotwein
1 Bund Petersilie
3 TL Salz
4 TL Paprika edelsüß
1/2 TL Pfeffer
(3-4 Tropfen Tabasco)

Zubereitung

  1. Schneidet die Gemüsezwiebel, Tomaten & Pflaumen in mittelgroße Würfel. Erhitzt etwas Olivenöl in einem Topf und bratet die HUVUDROLL Proteinbällchen für 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze von allen Seiten scharf an.
  2. Nehmt die vegetarischen Bällchen aus dem Topf und stellt sie zur Seite. Nun bratet die Gemüsezwiebel ein paar Minuten an, presst die Knoblauchzehen hinein und fügt dann auch die Tomaten- und Pflaumenwürfel hinzu. Hackt die Jalapeño in feine Stücke und gebt auch diese in den Topf. Schüttet nun alles mit der Passata und dem Rotwein auf und lasst es bei mittlerer Hitze für ca. 30 Minuten köcheln.
  3. Nehmt euch einen Stabmixer und püriert die Tomatensauce grob durch. Nun kommen die Erbsenproteinbällchen wieder in den Topf und auch die Gewürze. Schmeckt je nach Geschmack nochmal mit etwas Salz ab. Abschließend hackt ihr die Petersilie und gebt diese auch zur Tomatensauce. Lasst aber gerne ein wenig zur Deko des Tellers zurück.
  4. Genießt die pflanzlichen Albóndigas gerne pur, als Tapa oder auch mit Reis oder Nudeln. Smaklig måltid!

Du möchtest noch mehr vegane Gerichte kennenlernen? Hier findest du die leckere One Pot Pasta von Eat this! mit unseren Veggie-Dogs!