Zara Larsson: „Ich bin so schwedisch wie IKEA“

Mit 15 Jahren den ersten Song veröffentlicht, mit 22 eine Zuhörerschaft von fast 19 Millionen Fans – Zara Larsson hat es zur erfolgreichen Pop-Sängerin geschafft. © Roger Harris on Unsplash

Von Schweden in die ganze Welt: Das Heimatland von IKEA hat viele bekannte Persönlichkeiten hervorgebracht, die das Leben vieler Menschen besser, bunter und einfach schöner machen. Ob Künstler, Unternehmer oder Schriftsteller, in loser Reihenfolge möchten wir dir einige dieser faszinierenden Menschen vorstellen. Dafür drehen wir diesmal das Radio auf: Denn die Wahrscheinlichkeit, dass ein Song von Zara Larsson gespielt wird, ist ziemlich hoch. Von Schweden bis Neuseeland erobert die junge Musikerin derzeit mit ihren Liedern die Charts.

Im Alter von nur 22 Jahren kann Zara Larsson bereits auf eine mehr als zehnjährige Musikkarriere zurückblicken. Hellblonde Haare, blaue Augen und ihr perfekt geschminkter Mund definieren ihren Look, der durch Outfits mit meist viel Glitzer in ihren Musikvideos komplettiert wird. Ihre leicht raue Stimme wird immer wieder mit jener der R’n’B-Ikone Rihanna verglichen. Und tatsächlich ist die junge Schwedin der Diva aus Barbados trotz ihres Karriere-Vorsprungs dicht auf den Fersen – zumindest was die Streaming-Zahlen auf der Musikplattform Spotify angeht.

Zara Larsson 1 Mit 22 Jahren weltberühmt: die schwedische Sängerin Zara Larsson. Copyright: Glenn Francis, www.PacificProDigital.com

Idole, königliches Ballet und ein kreativer „Gesangsunterricht“ – Zara Larssons Anfänge

6,2 Millionen Abonnenten auf Instagram feiern gemeinsam mit der Künstlerin ihren Erfolg und tragen gleichzeitig erheblich dazu bei. Die Liebe zur Musik geht auf ihre großen Idole zurück: Schon in jungen Jahren hörte Zara Larsson Hits der Weltstars Whitney Houston, Celine Dion und Beyoncé rauf und runter. Das Singen brachte sie sich früh selbst bei, indem sie zu Hause mit ihrer drei Jahre jüngeren Schwester Hanna übte. Doch auch ihr tänzerisches Talent kommt nicht von ungefähr: Seit der dritten Klasse nahm sie Ballettunterricht an der Königlichen Schwedischen Ballettschule.

Ihre Eltern, Agnetha und Anders Larsson, hatten mit der glitzernden Pop-Welt nichts zu tun – denn Zara Maria Larsson, die in Stockholm aufwuchs und bis heute dort lebt, ist Tochter einer Krankenschwester und eines Soldaten. Dennoch erkannte die Mutter das Talent ihrer Tochter und meldete sie bei der Castingshow „Talang“, dem schwedischen Pendant zu „Das Supertalent“, an. 2008 holte sie sich dort den ersten Platz mit einem Cover von Celine Dions Welthit „My Heart Will Go On“.

„Lush Life“: Erster Welthit im Alter von 15 Jahren

Danach wurde es zunächst still um die talentierte Teenagerin. Erst fünf Jahre später erschien ihre Debüt-EP. Der erste Song von der Platte landete prompt auf Platz 1 in den schwedischen und norwegischen Charts. Zu diesem Zeitpunkt war die Newcomerin gerade mal zarte 15 Jahre alt. Es dauerte weitere zwei Jahre, bis sie die Charts außerhalb der nordischen Länder stürmen konnte. In Deutschland hatte die Schwedin 2015 ihren großen Durchbruch mit der Single „Lush Life“. Der Hit landete außerdem in neun weiteren Ländern in den Top 5. Heute ist sie mit ihrer Musik auf der ganzen Welt erfolgreich.

Zara Larsson 5 Zara wuchs in Stockholm auf und lebt dort bis heute. © Yoko Correia Nishimiya on Unsplash

Davon zeugen auch Songs, die sie in Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern aufnimmt oder performt – darunter zum Beispiel die Hymne zur Fußball-Europameisterschaft 2016. Gemeinsam mit DJ und Musikproduzent David Guetta performte Zara Larsson den Titel „This One’s For You“ und erreichte mit dem Auftritt bei der Turnier-Eröffnung schätzungsweise weltweit um die 300 Millionen Zuschauer. Im Oktober 2016 ernannte sie das amerikanische Nachrichtenmagazin „Time“ zu einer der 30 einflussreichsten Teenagerinnen.

Poppig, tanzbar, voller Selbstvertrauen

Große Preise der Musikindustrie haben auch nicht lange auf sich warten lassen: Bei den schwedischen Grammi Awards wurde sie in den Kategorien „Best Song“ und „Best Album“ sowie zweimal als „Artist Of The Year“ ausgezeichnet. Dazu war sie bei den Teen Choice Awards und den MTV VMAs nominiert. Ein weiterer Höhepunkt ihrer Karriere war der Auftritt beim „2017 Nobel Peace Prize Concert“, wo sie zusammen mit Clean Bandit den gemeinsamen Hit „Symphony“ performte.

Ihre Musik ist poppig, tanzbar und macht gute Laune. Sie bewegt sich in verschiedenen Nuancen zwischen Electro-Pop und R’n’B. Die Texte strotzen von Selbstvertrauen – kein Wunder, denn ein weiteres ihrer Idole ist die Hip-Hop-Ikone Nicki Minaj. Die junge Frau besingt zum Beispiel Neuanfänge nach gescheiterten Beziehungen, aber auch all die Dinge, die mit Anfang 20 Spaß machen. Doch gleichzeitig sagt sie selbst, dass ihre Texte für Female Empowerment stehen. Schon seit der achten Klasse bezeichnet sie sich selbst als Feministin und arbeitet gerne bei der Entstehung ihrer Songs mit anderen Frauen zusammen. Das spiegelt sich auch in ihren selbstbewussten, manchmal frechen Auftritten wider.

Zara Larsson D Zara Larsson: „I'm Swedish as IKEA“

So schwedisch wie IKEA

Ihre neue Single „Love Me Land“ ist diesen Sommer erschienen und gilt schon jetzt als heißer Vorbote des neuen Albums – das Video dazu ist ein Komplettpaket, bei dem Zara Larsson nicht nur ihrer Leidenschaft für das Singen nachgeht, sondern ihre Fans auch mit einer ausgefeilten Performance begeistert.

In diesem Jahr sollte der nächste große Schritt folgen: Die Schwedin plante einen Umzug nach Los Angeles. Wegen Corona musste sie die Pläne jedoch erst mal verschieben. Und auch wenn sie plant, ihrer Heimat den Rücken zu kehren, auf ihre Wurzeln ist sie dennoch mächtig stolz. In einem Interview sagt sie: „I’m Swedish as IKEA“ („Ich bin so schwedisch wie IKEA“).


Du möchtest noch mehr berühmte Schweden kennenlernen? Hier findest du unsere bisherigen Teile der Serie:
Tennis-Legende Björn Borg
Kronprinzessin Victoria
Modeikone Elin Kling
Die Kindheitshelden Pettersson und Findus
Beliebt in jedem Jahrzehnt – ABBA
Rickard Öste, der Erfinder der Hafermilch