Ein Küchentisch, an dem die ganze Welt Platz findet #IKEAFestival

Die Küche ist einer der wichtigsten Orte in unserem Zuhause – das wollen wir feiern!

Die Küche ist für viele von uns der zentrale Ort unseres Zuhauses: Für Familien ist es der Raum, an dem alle zur gemeinsamen Mahlzeit zusammenkommen – es ist häufig aber auch ein wichtiger Ort, um sich mit Freunden und der Familie auszutauschen und eine tolle Zeit mit seinen Lieben zu verbringen. Daher rücken wir bei IKEA mit dem IKEA Festival auch diesen Ort und die vielen Themen rund um Kochen und Essen in den Mittelpunkt. Wir laden die vielen Menschen auf der ganzen Welt digital dazu ein, mit uns am Küchentisch Platz zu nehmen.

Morgen ist es endlich so weit: IKEA feiert gemeinsam mit euch allen das weltweit erste IKEA Festival. Eines der zentralen Themen sind dabei gesunde und umweltbewusste Rezepte sowie Lösungen für das Leben in der Küche. Ihr könnt euch auf Food Talks, Kochwettbewerbe sowie Aktivitäten und Home Touren freuen, bei denen beispielsweise gesunde umweltfreundliche Zero-Waste-Rezepte zubereitet werden. Rund um den Küchentisch findet zudem ein Austausch über aktuelle Themen wie Kreislaufwirtschaft, saubere Luft und das Spielen im Zuhause statt.

Ikea Festival Kueche 3 Zero-Waste-Koch Paul Svensson verrät beim IKEA Festival seine Tipps.

Home Cooking: Das eigene Zuhause ist eben häufig das beste Restaurant

Im Rahmen des IKEA Festivals teilen wir Einblicke in Küchen aus der ganzen Welt und lassen uns von Köch*innen inspirieren, die alte und neue Lieblingsgerichte zubereiten. Zu den Gästen gehört auch der Zero-Waste-Koch Paul Svensson. Wir besuchen ihn in seinem Zuhause in Schweden und lernen, wie wir ganz einfach großartige Gerichte aus all den Lebensmitteln herstellen können, die sich in unseren Kühlschränken und Vorratskammern verstecken, ohne dabei zu viel zu verschwenden. Als kleinen Vorgeschmack findet ihr hier ein paar seiner Tipps:

· Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten lassen sich super einfrieren oder einmachen, um die Haltbarkeit zu verlängern.

· Wenn am Morgen Kaffee übrig bleibt, lässt sich daraus den ganzen Tag über leckere Getränke wie Eiskaffee kreieren.

· Braune Stellen an Obst wie Äpfeln lassen sich häufig ganz einfach wegschneiden, wodurch nicht das komplette Obst im Müll landen muss.

· Wenn von eurer Tomatensauce oder Bratensauce etwas übrig bleibt, bewahrt sie einfach in luftdicht verschließbaren Behältern in eurem Kühlschrank auf. Dies ist die perfekte Basis für eine selbstgemachte Barbecue-Sauce und viele weitere Gerichte.

· Habt ihr noch einen Überblick, was sich alles in eurem Gewürzregal verbirgt? Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und schaut, welche Schätze sich dort verbergen, um eure Mahlzeiten zu verfeinern. Angefangene Gewürze lassen sich mit einem Mixer zudem sehr schnell zu einer einzigartigen Gewürzmischung verarbeiten. Diese kann dann in vielen Gerichten zum Einsatz kommen und ihr spart ordentlich Platz.

Ikea Festival Kueche 5 Worauf kommt es im Zuhause wirklich an? Wir stellen euch unterschiedliche Sichtweisen vor.

Kitchen Talks: Worauf es im Zuhause wirklich ankommt

In den so genannten Kitchen Talks sprechen wir beim IKEA Festival über die schönen, aber auch herausfordernden Dinge des Alltags. IKEA Mitarbeitende treffen außergewöhnliche Persönlichkeiten, die die verschiedensten Erfahrungen rund um das Thema Zuhause gemacht haben. Die Surferin Kassia Meador, der Astronaut Christer Fuglesang, Lars Funding, CEO von Urban Rigger und die Abenteurerin Renata Chlumska zeigen, dass viel Platz nicht entscheidend für unser Gefühl von zu Hause ist. Für die meisten von ihnen, die viel in der Welt auf Reisen sind oder sogar auf Expeditionen im Weltall, ist das Zuhause mehr ein Gefühl als ein bestimmter Ort. Sie zeigen, dass man sich mit kreativen Lösungen an so ziemlich jedem Ort und auch auf kleinem Raum zu Hause fühlen kann.

Die schwedische Goldmedaillengewinnerin Carolina Klüft, Soledad Piñero Misa, Gründerin von Part of More, und der kreative Futurist, Speaker und Autor Stefan Engeseth zeigen zudem, wie wichtig es ist, sich das Spielerische und den Spaß zu erhalten und Kinder in vielen Bereichen des Lebens auch als Vorbilder zu sehen – gerade in dem eigenen Zuhause. Joe Iles, Circular Design Programme Leader der Ellen MacArthur Foundation, Filip Lundin, Gründer und CEO von Sopköket und Isabelle McAllister, Aktivistin und Autorin, stellen verschiedene Möglichkeiten für ein nachhaltigeres Leben vor, mit denen wir ganz konkret etwas gegen die Wegwerfgesellschaft und für eine grünere Zukunft tun können. Last but not least, zeigen uns die Köchin Isabella Morrone sowie der Autor und Yoga/Meditations-Lehrer Magnus Fridh, wie wichtige saubere Luft für ein gesundes und glückliches Leben in unserem Zuhause ist.

Ikea Festival Kueche 2 Beim IKEA Festival gibt es ein buntes Programm aus aller Welt.

Wenn ihr euch die spannenden Geschichten und Tipps all dieser beeindruckenden Persönlichkeiten nicht entgehen lassen wollt, könnt ihr hier im Programm des IKEA Festivals nachsehen, wann die einzelnen Talks und Events stattfinden. Dort erwarten euch zudem viele weitere Programmhighlights wie Home Visits, Home Concerts, Home Makeovers, ein Einblick in das IKEA Museum, IKEA News und vieles mehr.

Ihr möchtet noch mehr darüber erfahren, wie ihr das Beste aus eurer Küche und eurem Zuhause herausholen könnt? Dann findet ihr hier einen hilfreichen Ratgeber rund um die Küche mit Tipps von unserem Wohnexperten Konrad.