Eine Stimme der Hoffnung für erneuerbare Energie: Tag 2 der IKEA Foundation Week

Fünf Tage, fünf Stimmen der Hoffnung: Dank erneuerbarer Energie hat sich das Leben von Spoorthi (r.) und ihrer Familie deutlich verbessert. © All footage courtesy of SELCO Foundation.

Licht an: Während Elektrizität in unserem Alltag selbstverständlich ist, sieht die Situation in Indien häufig anders aus. Stromausfälle sind in zahlreichen indischen Regionen an der Tagesordnung. Außerdem verwenden viele Menschen „dreckige“ Brennstoffe wie Kohle oder Kerosin zum Kochen, was ihr Zuhause verunreinigt und schwere gesundheitliche Folgen haben kann. Heute möchten wir den Scheinwerfer deshalb auf die Inderin Spoorthi richten, die zweite Stimme der Hoffnung der IKEA Foundation Week.

Wie eine Lösung für dieses Dilemma aussehen kann, zeigt die Geschichte von Spoorthi und ihrer Familie. Dank der SELCO Foundation, die von der IKEA Foundation unterstützt wird, konnte die Familie eine solarbetriebene Nähmaschine erwerben und ist nun in der Lage, ein verlässliches Einkommen zu erwirtschaften. Welche Möglichkeiten sich für die Schülerin darüber hinaus für ihr eigenes Leben ergeben haben und warum erneuerbare Energie ein Lichtblick für viele Familien in ähnlichen Situationen sein kann, erfahrt ihr im folgenden Video:

Kennst du schon Aya, die Stimme der Hoffnung der IKEA Foundation für Geflüchtete? Falls nicht, erzählt sie dir ihre beeindruckende Geschichte und den Grund für ihr Engagement.