Zum Muttertag – Nusskuchen mit Keks-Botschaft

Hej, der Muttertag steht vor der Tür und ich bin mir sicher, ihr wollt eure Mamas in diesem Jahr ganz besonders gern mit einem leckeren, selbstgebackenen Kuchen überraschen. Wenn das so ist, dann seid ihr hier genau richtig, denn ich habe euch ein einfaches und schnelles Rezept für einen leckeren Nusskuchen mit Moltebeerkonfitüre und Schokofrosting mitgebracht. Der steckt voller aromatischer Nüsse, wird mit der köstlich-herben Moltebeerkonfitüre bestrichen, mit einem schokoladig-cremigen Frosting getoppt und ganz zum Schluss auch noch mit einer süßen Botschaft an eure Muttis dekoriert.

Ikea Muttertag Nusskuchen 02 Der Backbube macht es vor: mit den KEX Keksen könnt ihr individuelle Botschaften platzieren.

Als ich im Internet nach „Muttertags-Kuchen“ gesucht habe, um mich davon inspirieren zu lassen, ist mir etwas aufgefallen: Als Suchergebnisse wurden mir fast ausschließlich rosafarbene Torten in Herzform angezeigt. Und da dachte ich mir, dass es doch mal an der Zeit wäre, diese eintönige rosarote Welt zu durchbrechen und für mehr Vielfalt auf dem Kuchentisch zu sorgen. Ich bin mir nämlich sicher, dass „rosa“ nicht die Lieblingsfarbe von jeder Mama auf diesem Planeten ist. Da ist definitiv Abwechslung gefragt. Und da bei IKEA die Vielfalt sehr geschätzt wird, starte ich heute die Muttertags-Kuchen-Revolution und präsentiere euch einen ent-rosa-fizierten Kuchen, der aber dank seiner KEX Botschaft dennoch jedes Mama-Herz höher schlagen lassen wird. Versprochen!

Süße Ideen mit weniger Zucker für den Kuchen zum Muttertag

Tatsächlich waren übrigens auch fast alle Muttertagskuchen im World Wide Web supersüße Kalorienbomben. Ich habe mich beim Kuchenteig für weniger Zucker und Vollkornmehl entscheiden, und auch das Frosting enthält relativ wenig Zucker. Durch die Nüsse wird der Kuchen dennoch schön aromatisch und saftig, die Moltebeerkonfitüre gibt einen frischen, herben Geschmack und das Frosting ist dank der Erdnussbutter auch weniger süß.

Auf der Suche nach leckeren Zutaten für den Kuchen sind mir direkt die knusprig-verspielten KEX Kekse in den Sinn gekommen. Die eignen sich nämlich hervorragend dazu, ein paar liebe Worte auf eine Torte oder einen Kuchen zu zaubern. Und ob da jetzt „Hab dich lieb“ oder „Mama ist die Tollste“ steht, das bleibt ganz euch überlassen. Lasst eurer Kreativität freien Lauf – und esst ruhig alle anderen Buchstaben, die ihr nicht benötigt, genüsslich alleine auf. Und jetzt viel Freude mit dem Rezept.

Ikea Muttertag Nusskuchen 01 Ein tolles Rezept für einen köstlichen Nusskuchen passend zum Muttertag.

Nusskuchen mit Moltebeerkonfitüre und Schokofrosting

Zutaten für den Teig:
· 250 g weiche Butter
· 100 g Xylit
· 50 g Rohrohrzucker
· Mark von 1 Vanilleschote
· 5 Eier (L), getrennt
· 250 g Weizenvollkornmehl
· 3 TL Backpulver
· ½ TL gemahlener Kardamom
· 1 Prise Salz
· 100 g gemahlene Mandeln
· 100 g gemahlene Pekannüsse
· 100 g gemahlene Walnüsse
· 150 ml Milch

Zutaten für das Frosting:
· 80 g weiche Butter
· 130 g cremige Erdnussbutter
· 70 g Puderzucker
· 20 g ungesüßtes Kakaopulver
· 3 EL Milch

Außerdem:
· 3-4 EL SYLT HJORTRON Moltebeerkonfitüre
· 1 Packung KEX Kekse

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen, eine VARDARGEN Backform 38x26cm mit Backpapier auslegen.

2. Für den Teig die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen, dann beiseitestellen. Mehl, Nüsse, Backpulver, Kardamom und Salz in einer Schüssel mischen und ebenfalls beiseitestellen.

3. Butter, Rohrohrzucker und Xylit in der Schüssel der Küchenmaschine mit dem Schneebeseneinsatz cremig aufschlagen, dann das Vanillemark und die Eigelbe dazu geben und 30 Sekunden weiterschlagen. Das Mehl-Nuss-Gemisch abwechselnd mit der Milch dazugeben und gut verrühren.

4. Den Teig in die vorbereitete Form geben, glattstreichen und 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Nach 20 Minuten einen Stäbchentest machen, und wenn keine Krümel am Holzstäbchen mehr haften bleiben, den Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig auf dem Backblech abkühlen lassen.

5. Für das Frosting Butter und Erdnussbutter cremig schlagen, dann den Puderzucker und das Kakaopulver darüber sieben und gut verrühren. Nach und nach so viel Milch dazu geben, dass eine streichfähige Creme entsteht.

6. Den abgekühlten Nusskuchen mit einer dünnen Schicht Moltebeerkonfitüre bestreichen, dann das Schoko-Frosting darauf verteilen und vorsichtig verstreichen.

7. Zum Schluss eine süße Botschaft aus Keksbuchstaben auf dem Frosting dekorieren.

Ikea Muttertag Nusskuchen 08 Mit Moltebeerkonfitüre und Schoko-Frosting zum perfekten Muttertagsgeschenk.

So wird das Kuchenbacken ganz einfach!

Na, das ist doch mal ein Rezept, das ratzfatz und im Handumdrehen auf den Frühstückstisch gezaubert ist. Selbstverständlich müsst ihr als Zuckerersatz keinen Xylit nehmen, wenn ihr das nicht wollt. Ganz normaler Zucker tut es auch. Und wer lieber vegan backt, kann einfach vegane Butter und Pflanzenmilch verwenden – klappt wunderbar. Auch das Vollkornmehl kann durch normales Weizenmehl, Dinkelmehl oder ein anderes Mehl eurer Wahl ersetzt werden. Nur vielleicht kein Roggen, sonst wird’s eher ein Muttertagsbrot.

Auch bei den Nüssen könnt ihr mixen, wie ihr wollt: Ob das jetzt Haselnüsse statt Mandeln, Pistazien anstelle von Walnüssen oder Paranusskerne als Alternative für die Pekannüsse sind, das macht keinen Unterschied. Hauptsache es sind am Ende 300 g gemahlene Nüsse.

Also los ihr Muttertagsheld:innen. Ran an die Backöfen und die KEX Packungen: Ich bin gespannt, welche Botschaften ihr für eure Mamis auf die Kuchen zaubert.

Möge der Schneebesen mit euch sein,

Euer Backbube

Vielen Dank für das tolle Rezept, lieber Backbube! Ihr habt richtig Lust bekommen, zu Backen und neue Rezepte auszuprobieren? Dann haben wir etwas für euch: Wie wäre es beispielsweise mit einer No-Bake Bananen-Schoko-Tarte oder einem schwedischen Schokokuchen?