Solarstrom für alle

Immer mehr Menschen haben den Wunsch, nachhaltiger zu leben und den Planeten aktiv zu schützen. Ein wesentlicher Aspekt hierbei ist das Thema Energie: Woher kommt der Strom, den wir täglich verbrauchen? „Grüner“ Strom aus regenerativen Quellen wie Wind, Sonne und Wasserkraft trägt wesentlich dazu bei, unseren CO2-Fußabdruck deutlich zu reduzieren. Fast alle Stromversorger bieten ihn heute an – häufig mit einem deutlichen Aufpreis gegenüber herkömmlichem Strom. Eine sinnvolle Alternative für Hausbesitzer kann aber auch die eigene Photovoltaikanlage auf dem Dach sein.

Ikea Photovoltaikanlagen Solar Marius Gerz Wie läuft die Installation der Photovoltaikanlagen ab? Und wer ist mein Ansprechpartner? Marius Gerz erklärt es uns.

Seit Oktober 2018 vermittelt IKEA in Deutschland Photovoltaikanlagen, mit denen Kunden Strom aus Sonnenenergie erzeugen können. Und wir wären nicht IKEA, wenn wir uns nicht zum Ziel gesetzt hätten, diese Möglichkeit so erschwinglich wie möglich zu machen, damit sie für mehr Menschen interessant und erreichbar ist. IKEA möchte es den vielen Menschen ermöglichen, ein nachhaltigeres Leben zu Hause zu führen – denn Nachhaltigkeit beginnt zu Hause.

Da Photovoltaik zugegebenermaßen ein komplizierteres Produkt ist als ein BILLY Regal oder eine MALM Kommode, erreichen uns immer wieder viele Fragen dazu. Wir haben die am häufigsten gestellten Fragen gesammelt und Marius Gerz, Business Leader Clean Energy & Home Solar bei IKEA, gebeten, sie für euch zu beantworten:

Ikea Photovoltaikanlagen Solar 12

Ich interessiere mich für eine Photovoltaikanlage. Wie läuft der Beratungs- und Verkaufsprozess? Wo finde ich das Angebot?

Das Angebot findest du unter www.IKEA.de/solar. Dort gibt es viele weitere Infos sowie auch einen Link zum Solar-Rechner unseres Partners Svea Solar, mit dem du grob ermitteln kannst, was eine auf dein Dach angepasste Photovoltaikanlage kostet und wie viel Strom du damit generieren kannst. Brauchst du Hilfe oder hast du weitere Fragen zum Produkt, dann findest du auf unserer Website auch eine Telefonnummer, um unseren Partner zu erreichen.

Nachdem du über den Solar-Rechner ein Angebot angefordert hast, werden dich die Expertinnen und Experten von Svea Solar per Telefon kontaktieren und mit dir einen Vor-Ort-Termin absprechen. Dabei prüft eine Fachkraft die Eignung des Daches und bespricht mit dir, wo Wechselrichter sowie ggf. ein optionaler Batteriespeicher montiert werden können. Während des Termins kannst du auch alle Fragen stellen, die dich rund um das Thema Solar beschäftigen. Nach dem Termin erhältst du ein auf dein Haus abgestimmtes Angebot. Nimmst du das Angebot an, wird ein Installations- und Übergabetermin vereinbart, bei dem du auch eine Einführung in den Betrieb der Photovoltaikanlage erhältst.

Wie lange muss ein Kunde nach der Online-Registrierung auf einen Anruf warten?

In der Regel wirst du innerhalb von zwei Arbeitstagen von den Beraterinnen und Beratern von Svea Solar angerufen. Dann wird mit dir nach einem passenden Vor-Ort-Termin gesucht. Dieser sollte in den nächsten ein bis zwei Wochen liegen.

Ikea Photovoltaikanlagen Solar 03 Mit Solarenergie werden die eigenen vier Wände umweltfreundlich beleuchtet.

Wie lange dauert es von der Registrierung bis zur Installation der Photovoltaikanlage?

Du kannst ein Stück weit selbst beeinflussen, wie schnell du zu deiner Photovoltaikanlage kommst. Sag den Beraterinnen und Beratern gern bereits beim ersten Anruf, dass du es eilig hast, und sie werden dir den schnellstmöglichen Vor-Ort-Termin anbieten. Wenige Tage nach dem Termin erhältst du dann dein verbindliches Angebot, welches du umgehend unterschreiben und somit annehmen kannst. Dann wird mit einem Installationspartner in deiner Region ein Installationstermin vereinbart. Die Zeit bis zur Installation beträgt durchschnittlich etwa sechs Wochen, hier kann es allerdings regionale Unterschiede geben.


Produziert IKEA die Photovoltaikanlagen selbst?

Nein, die einzelnen Komponenten der Anlagen stammen von etablierten Herstellern und werden nicht von IKEA oder Svea Solar selbst produziert.

Ist IKEA der Verkäufer der Photovoltaikanlagen? Und wer ist im Reklamationsfall zuständig?

Verkäufer der Anlagen und Vertragspartner ist Svea Solar. Der Support von Svea Solar wäre auch dein Ansprechpartner im Reklamationsfall.

Ikea Photovoltaikanlagen Solar 06 Die Installation der Anlagen wird von Fachbetrieben durchgeführt.

Installiert IKEA die Anlagen selbst auf den Dächern der Kunden?

Nein, die Installation wird von Fachbetrieben übernommen, mit denen Svea Solar zusammenarbeitet.

Wer ist Svea Solar?

In Deutschland arbeiten wir mit dem Partner Svea Solar zusammen. Diesen haben wir sorgfältig ausgewählt – wir haben den Markt intensiv nach dem bestmöglichen Anbieter für unsere Kundinnen und Kunden untersucht. Dabei hat uns das Angebot von Svea Solar am meisten überzeugt. Zudem arbeitet IKEA bereits erfolgreich mit Svea Solar in Schweden, den Niederlanden und Belgien zusammen.

Wie hoch ist der Einstiegspreis für eine Photovoltaikanlage?

Eine komplett installierte, schlüsselfertige Photovoltaikanlage bekommst du ab 6.820 Euro inkl. MwSt. Diese Anlage besteht aus acht Solarmodulen und hat eine Leistung von 2,96 kWp. Generell sinkt der Preis pro installierter Leistung mit zunehmender Anlagengröße, sodass beispielsweise eine doppelt so große Anlage, also eine mit 16 Modulen und einer Leistung von 5,92 kWp, deutlich weniger als das Doppelte kostet, nämlich 9.140 Euro.

Was ist der niedrigste Preis für eine schlüsselfertige Lösung mit Batteriespeicher?

Die kleinste und günstigste Anlage mit einem 5,8 kWh Batteriespeicher besteht aus neun Modulen und kostet 12.670 Euro.

Ikea Photovoltaikanlagen Solar 09 Ein Licht geht auf: Mit den Solaranlagen erzeugt man nicht nur saubere Energie, sondern profitiert auch von langen Garantielaufzeiten.

Warum lässt sich mit Photovoltaik auf dem Dach Geld sparen?

Erstens musst du weniger Strom aus dem Netz kaufen. Zweitens wird der überschüssige Strom, den du produzierst, aber nicht selbst nutzt, ins Stromnetz eingespeist. Dafür erhältst du die staatlich festgelegte Einspeisevergütung.

Wie viel Geld kann ich sparen?

Das hängt davon ab, wie viel Strom du selber nutzt, einspeist und wie viel du noch aus dem öffentlichen Netz beziehst. Exakt prognostizieren lässt sich das nicht, aber mit dem Solar-Rechner von Svea Solar kannst du es grob ausrechnen.

Generell gilt: Je mehr Solarstrom du selber nutzt, desto günstiger wird es für dich. Daher kann sich ein Batteriespeicher lohnen – dort wird der produzierte und nicht genutzte Strom zwischengespeichert und daher nicht ins Netz eingespeist. Du kannst den Strom dann also zu einem anderen Zeitpunkt nutzen.

Wie groß ist ein Solarmodul? Sind die Module nicht sehr wartungsintensiv?

Ein Modul ist circa 100 x 170 cm groß. Die Solarmodule verfügen über eine schmutzabweisende Oberfläche und werden zusätzlich durch den Regen gesäubert. Eine fertig installierte Anlage produziert kontinuierlich und zuverlässig Solarstrom, über viele Jahre hinweg. Es besteht keine Pflicht zur Wartung.

Gibt es für die Photovoltaikanlagen eine Garantie?

Ja. Um deine Sicherheit beim Kauf einer Photovoltaikanlage zu gewährleisten, arbeitet Svea Solar nur mit großen und renommierten Lieferanten zusammen, die hochwertige Produkte herstellen. Sollte entgegen aller Wahrscheinlichkeit etwas nicht richtig funktionieren, bietet Svea Solar lange Garantielaufzeiten an:

· 6 Jahre Installationsgarantie
· 12 Jahre Produktgarantie auf die Solarmodule
· 5 - 10 Jahre Produktgarantie auf den Wechselrichter (je nach Wechselrichter)
· 25 Jahre Produktgarantie für die Leistungsoptimierer
· 25 Jahre lineare Leistungsgarantie. Das bedeutet, dass die Module nach 25 Jahren mindestens 80% ihrer Nennleistung erbringen.

Ikea Photovoltaikanlagen Solar 04 Überflüssiger Strom wird automatisch in das Netz eingespeist und vergütet. Alternativ wird die Energie in einer Batterie zwischengespeichert.

Wie viel Strom kann ich erzeugen?

Der Energieertrag deiner Photovoltaikanlage hängt von zahlreichen Faktoren ab, weshalb eine exakte Prognose schwierig ist. Im Durchschnitt erzeugt eine Photovoltaikanlage in Deutschland zwischen 800 und 1.000 kWh Solarstrom pro Kilowattpeak (kWp) im Jahr. Wenn du also eine 10 kWp große Anlage erwirbst, kannst du mit einem Jahresertrag von 8000 bis 10.000 kWh rechnen. Der Jahresertrag wird hauptsächlich von folgenden Faktoren beeinflusst:

· Gesamte Sonneneinstrahlung
· Ausrichtung und Neigung der Module
· Verschattung der Module (bspw. durch Bäume, Schnee oder Laub)
· Temperatur


Was geschieht, wenn ich mehr Strom erzeuge, als ich verbrauche?

Unsere Anlagen werden an das Stromnetz angeschlossen. Das bedeutet, dass überschüssiger Strom automatisch ins Netz eingespeist wird und somit bspw. von anderen Haushalten in deiner Nähe genutzt wird. Bevor der Strom in die Hauptleitung fließt, misst der Stromzähler in deinem Haus, wie viel ans Netz geliefert wird. Durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und die darüber geregelte Einspeisevergütung wird sichergestellt, dass du von deinem Netzbetreiber den in das Netz abgegebenen Strom vergütet bekommst.

Ikea Photovoltaikanlagen Solar 02 IKEA setzt sich stark für die nachhaltige Energie ein. Auf den Dächern unserer Einrichtungshäuser befindet sich bereits eine Vielzahl an Solaranlagen.

Ist der Kauf einer Batterie sinnvoll?

Die staatlich festgelegte Einspeisevergütung sinkt jeden Monat. Damit wird es immer lukrativer, den produzierten Strom selber zu nutzen und in einer Batterie zwischenzuspeichern, um ihn insbesondere in den Abendstunden selber nutzen zu können.

Wie sicher ist die Anlage bei Sturm und Wetter? Muss ich die Photovoltaikanlage extra versichern?

Die Anlage ist gut und professionell verankert – Grundsatz: hält das Dach, so hält auch die Anlage ein Unwetter aus. Es empfiehlt sich aber, deine Photovoltaikanlage zu versichern. In der Regel kannst du dich dazu an den Anbieter deiner Gebäudeversicherung wenden. Es gibt diverse Anbieter auf dem Markt, bei denen du dich informieren und das für dich passende Angebot aussuchen kannst.

Was ist, wenn ich mal meinen Stromanbieter wechseln möchte?

Deinen Stromanbieter kannst du im Rahmen der abgeschlossenen Bedingungen wechseln. Das Betreiben einer Photovoltaikanlage bleibt davon unberührt und deine staatlich garantierte Einspeisevergütung wird weiterhin über den örtlichen Netzbetreiber abgewickelt.

Ikea Photovoltaikanlagen Solar 11 Auf den Dächern der IKEA Gebäude befinden sich bereits über 900.000 Solarmodule.

Was tut IKEA selbst für den Ausbau von erneuerbaren Energien?

IKEA setzt sich intensiv für den Ausbau von erneuerbaren Energien ein. IKEA Deutschland nutzt bereits seit Jahren ausschließlich Ökostrom. Außerdem haben wir letztes Jahr unser weltweites Ziel erreicht, selber mehr Strom aus erneuerbaren Quellen zu produzieren als wir verbrauchen. Dies haben wir geschafft durch Investitionen in zwei Solarparks und über 500 Windkraftanlagen sowie die Installation von insgesamt 935.000 Solarmodulen auf den Dächern unserer Gebäude.

Aber nicht nur im Stromsektor werden wir in Zukunft auf fossile Ressourcen verzichten: Ab 2025 werden alle unsere eigenen Autos sowie alle Kundenservices und -lieferungen emissionsfrei unterwegs sein. Und ab 2030 werden unsere Gebäude ausschließlich erneuerbar beheizt und gekühlt werden – weltweit.

Wie viele Photovoltaikanlagen gibt es bei IKEA in Deutschland?

In Deutschland betreiben wir aktuell 16 Photovoltaikanlagen auf den Dächern unserer Einrichtungshäuser sowie eine weitere Anlage auf einem Logistikgebäude. Es ist geplant, dieses Jahr noch weitere vier Anlagen zu installieren.

Vielen Dank, Marius, für deine ausführlichen Antworten!

Du möchtest mehr dazu erfahren, wie IKEA bei der Produktion und den Einrichtungshäusern auf die Umwelt achtet? Hier findest du unseren Nachhaltigkeitsbericht für das vergangene Geschäftsjahr.