Sommerferien zu Hause: Ideen für die ganze Familie

Seid ihr bereit für einen unvergesslichen Sommer? © Elaine Bernadine Castro/Pexels

Meinen Sommerurlaub 2020 verbrachte ich in Hessen: Ich kramte mein altes Fahrrad aus dem Keller und lernte es wieder zu schätzen, durch die Stadt zu radeln. Ich packte oft meinen Picknickkorb und wurde zu einer Picknick-Expertin. Da ich nicht geflogen bin, reduzierte ich nebenbei meinen CO2-Fußabdruck und sparte mir den Anreisestress. Doch das Beste: Meine Sommer-zu-Hause-To-do-Liste wurde immer länger, denn mir fielen immer weitere großartige Sachen ein, die vor der Haustür auf mich warteten. Auf meiner Liste ist bestimmt auch das eine oder andere inspirierende Vorhaben für euch und eure Familie dabei. Ganz egal, ob ihr gerade die Tage bis zu eurer Urlaubsreise zählt oder in diesem Sommer zu Hause bleibt.

Ikea Sommerferien Zu Hause 06 Unter freiem Himmel an der frischen Luft schläft es sich besonders gut.

Urlaubs-Tipp Nr. 1: Tropische Nächte im Freien

Von tropischen Nächten sprechen die Meteorologen dann, wenn die Temperaturen auch in der Nacht nicht unter 20 Grad sinken. In den letzten Jahren waren solche Nächte hierzulande keine Seltenheit mehr. Da wird der Schlaf auch mit der richtigen Ausstattung wie einem kühlenden Kissen und einer Sommerdecke im heißen Schlafzimmer nicht besonders erholsam. Ein guter Zeitpunkt, um der kindlichen Abenteuerlust nachzugehen und einfach mal unter freien Himmel, zum Beispiel auf dem Balkon, zu übernachten. An dieser Unternehmung hat sicher die ganze Familie Spaß und wie wir wissen, schläft es sich bei frischer Luft besonders gut.

Urlaubs-Tipp Nr. 2: Der Sommer im Glas

Kein Supermarktprodukt kommt an Omas selbstgekochte Marmelade heran. Der Sommer ist die ideale Zeit für die Vorbereitungen. Im ersten Schritt bietet sich ein Familienausflug zum Früchtesammeln an. Anschließend kommt das Familienrezept zum Einsatz. Ans gemeinsame Einkochen werden sich sicher alle noch lange erinnern – und an den Duft, in den die kochenden Früchte das Haus hüllen. Mit jedem Marmeladenglas, das ihr im Winter öffnet, erwachen diese schönen Erinnerungen zum Leben.

Ikea Sommerferien Zu Hause 04 Barfuß zu gehen, bringt uns der Natur ein Stück näher. Foto: Kate Hliznitsova/Unsplash

Urlaubs-Tipp Nr. 3: Mit allen Sinnen die Umgebung erkunden

Barfuß zu gehen, bringt uns der Natur ein Stück näher. Gehen wir ohne Schuhe durch Bachläufe, Stöckchen oder Kiesel, so erleben wir unsere Umgebung viel intensiver. Und das ist auch noch richtig gesund, denn beim Barfußlaufen werden die Fußsohlen massiert und die Fußmuskulatur gestärkt. Da kommen selbst feinste Muskeln zum Einsatz, die in festen Schuhen kaum beansprucht werden. Dieses Mini-Training macht nicht nur Spaß, sondern hat auch eine positive Wirkung auf Knie, Beine und Rücken. Bestimmt gibt es auch in eurer Nähe einen speziell konzipierten Barfußpfad, der einen Familienausflug wert ist.

Urlaubs-Tipp Nr. 4: Die Vorstellung beginnt

Alltägliche Dinge werden zu etwas ganz Besonderem, wenn ihr mit einer Portion Fantasie an sie herangeht. Fangt im Urlaub doch mit einem Filmeabend an: Statt einfach den Fernseher einzuschalten, könnt ihr euer Zuhause in ein richtiges Kino verwandeln: Das beginnt zum Beispiel mit „echten“ Eintrittskarten, die ihr vorher zusammen mit den Kindern basteln könnt. Jeder bekommt eine eigene Rolle: Beim „Betreten“ reißt jemand die Kinokarten ab, jemand anderes ist für den Filmstart verantwortlich. Und was wäre ein Kinobesuch ohne warmes, knuspriges Popcorn? Dieses könnt ihr leicht selbst herstellen – und schon duftet das Wohnzimmer nach Kinosaal. Wer die Möglichkeit hat, verlegt die Vorstellung nach draußen. Ein weißes Bettlaken wird zur Leinwand und ein Beamer sorgt zusätzlich für das besondere Kinogefühl.

Ikea Sommerferien Zu Hause Thumb 03 Umweltverträgliche Wasserbomben gibt es aus Naturkautschuk. Foto: Mick Haupt/Unsplash

Urlaubs-Tipp Nr. 5: Nachhaltig nass

Wasserbomben machen Spaß und erfrischen an heißen Sommertagen. Doch die Luftballons, die mit Wasser gefüllt werden, bestehen aus Kunststoffen, die nach der spaßigen Schlacht oft als Müll in der Umwelt landen. Doch das muss nicht sein, denn es gibt nachhaltige Alternativen: Die umweltverträglichen Wasserbomben bestehen aus biologisch abbaubarem Naturkautschuk und liefern Wasserspiele ohne schlechtes Gewissen. Ein Muss für jede Sommer-Geburtstagsfeier!

Urlaubs-Tipp Nr. 6: Neue Perspektiven

Wie wäre es mit einem Perspektivwechsel? Vom Wasser aus wirkt die eigene Stadt oder allgemein die gewohnte Umgebung plötzlich ganz anders. Dazu bietet sich zum Beispiel eine Kajak- oder Kanutour an. Größere Städte, die am Wasser liegen, lassen sich auf einer Bootstour (neu) entdecken – das macht auch dann Spaß, wenn ihr die Stadt „vom Land aus“ schon gut kennt. Wer nach einer etwas sportlichen Variante sucht, genießt den Blick von einem Stand-up-Paddel-Board aus. Der Trendsport eignet sich für jedes Alter und wird auch in diesem Sommer an vielen Flüssen und Seen angeboten.

Ikea Sommerferien Zu Hause 07 Auch in diesem Jahr ist die Trendsportart Stand-Up-Paddling von keinem Gewässer wegzudenken. Foto: Krzysztof Kowalik/Unsplash

Urlaubs-Tipp Nr. 7: Wasser marsch!

In der aktuellen Ausgabe einer Modezeitschrift schreibt die Redakteurin, dass sie ganz sehnsüchtig auf eine Bestellung wartet. Dabei handelt es sich jedoch nicht um den neuesten Bikini und auch nicht um die angesagte Designer-Handtasche. Stattdessen bestellte sich die Frau eine Super Soaker – und zwar die große. Es ist eine dieser riesigen Wasserpistolen mit etwa zwei Litern Fassungsvermögen, die ich mir als Kind so sehr gewünscht habe. Das beweist einmal mehr: Spaß kennt keine Altersbegrenzung. Und mit dem vollen Tank warten jede Menge Spiele auf euch – wie wäre es mit einem Parcours, bei dem ihr versucht, den gegenseitigen Wasserstrahlen zu entkommen? Gewonnen hat, wer weniger nass ist.

Urlaubs-Tipp Nr. 8: Becher oder Waffel?

Im Sommer bringen viele traditionelle Eisdielen neue Sorten heraus. Mein Favorit in diesem Jahr: Karamell und Salzbrezel. Alle neuen Sorten zu testen ist die optimale Beschäftigung in den warmen Ferienwochen. Wenn ihr alle neuen Sorten durchprobiert habt, ist eure Kreativität gefragt: Eismaschinen für zu Hause gibt es bereits für um die 30 Euro und es ist ein Riesenspaß, immer wieder neue Geschmacksrichtungen zu komponieren.

Ikea Sommerferien Zu Hause 01 Auch in Deutschland gibt es Orte, an denen ihr die Milchstraße sehen könnt. Foto: Jeremy Thomas/Unsplash

Urlaubs-Tipp Nr. 9: Der Blick ins All

Wer in größeren Städten lebt, sieht nur selten den Sternenhimmel in seiner vollen Pracht. Grund dafür ist die sogenannte Lichtverschmutzung: Einfach ausgedrückt überstrahlt dabei das künstliche Licht etwa von Gebäuden und Straßenlaternen die Dunkelheit, weshalb die Sterne nur noch schwach zu sehen sind. Doch es gibt auch in Deutschland Orte, die sich hervorragend zum Sterneschauen eignen und sogar einen Blick auf die Milchstraße ermöglichen. Darunter ist zum Beispiel der Nationalpark Eifel, das Biosphärenreservat Rhön oder die Mecklenburgische Seenplatte. Am 12. und 13. August lohnt sich der nächtliche Besuch dieser Orte besonders – denn dann erreicht der Perseiden-Meteorstrom seinen Höhepunkt und unzählige Sternschnuppen durchkreuzen den Himmel.

Urlaubs-Tipp Nr. 10: Kamera läuft – und Action!

Klar, Fotos sind eine schöne Erinnerung an jeden Urlaub – aber wie wäre es mit eurem ganz eigenen Sommerfilm? Das klingt erst mal komplizierter, als es ist. So gut wie jede*r von uns hat heutzutage ein Smartphone, damit lassen sich viele kleine Clips kinderleicht erstellen. Die müssen auch gar nicht perfekt sein, denn es sind die spontanen Momente, die zu einzigartigen Erinnerungen werden. Die kurzen Clips könnt ihr anschließend spielerisch mithilfe verschiedener Apps auf dem Smartphone montieren – am Schluss legt ihr noch euren Lieblingssong des Sommers über die Bilder und der ganz persönliche Sommerfilm ist fertig!

Ihr sucht weitere lustige Beschäftigungsideen für den Sommerurlaub? Dann macht’s wie die Schweden und feiert eure ganz eigenen SLAPPNA Wochen!